Mehr als 535 wurden bisher im Capitol Riot-Fall festgenommen, während mehr als 300 Verdächtige nicht identifiziert werden

0

Amerika sah zu, wie am 6. Januar Horden von Randalierern das US-Kapitol stürmten – durch Fenster brechen, Treppen hochdrücken und Gesetzgeber und Strafverfolgungsbehörden um ihr Leben rennen.Die Flut von Demonstranten, die an diesem Tag in das Kapitol strömten, stellte den Bundesbehörden eine ebenso immense Aufgabe: die Verantwortlichen zu finden und anzuklagen.

www.cbsnews.com

Share.

Leave A Reply