Press "Enter" to skip to content

Meghan Markle verteidigte Jeremy Vine wegen Wimbledons Kritik und "Baby Archie falsch halten"

MEGHAN Markle wurde von Jeremy Vine wegen der "schrecklichen" Kritik, die sie in den letzten 14 Tagen erhalten hat, verteidigt.

Der TV-Star rief diejenigen auf, die die 37-jährige Herzogin von Sussex für ihren Wimbledon-Besuch in der vergangenen Woche und die Art und Weise, wie sie Baby Archie bei einem Polospiel am Mittwoch festhielt, kritisiert hatten.

Ich spreche in seiner Channel 5 Show Jeremy Vine Heute Morgen begann der 54-jährige Moderator eine Diskussion darüber, ob die neue königliche Mutter in den sozialen Medien gemobbt wird.

"Sie wurde nach ihrer Reise nach Wimbledon am vergangenen Donnerstag als Diva ausgezeichnet, als es anderen Zuschauern anscheinend untersagt war, Fotos von ihr zu machen", sagte Jeremy der Kamera.

Er bezog sich auf Anschuldigungen wegen ihres "albernen Kontrollfreaks", als er "privat" auftrat, um die Freundin Serena Williams beim Spielen zu beobachten.

"Aber was auch immer Sie davon halten, ein Teil des Online-Missbrauchs war schrecklich", fuhr der Gastgeber fort.

"Nachdem sie diese Woche bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung mit Baby Archie fotografiert worden war, wurde getwittert, dass es so aussah, als hätte sie keinen mütterlichen Knochen in ihrem Körper."

Jeremy las dann andere Tweets vor, in denen er Meghan dafür kritisierte, wie sie ihren zwei Monate alten Sohn hielt.

"Schrecklich. Schrecklich. Sie ist ein Mensch ", sagte er.

"Sie ist ein Mensch in einer schwierigen Rolle, der sich von einem Fernsehstar zu einer königlichen Mutter entwickelt hat. Alles sehr schnell.

„Der TV-Star und das königliche Ding sind unterschiedliche Rollen, sie könnte sie verwirren.

„Ein König braucht eine gemeinsame Note. Eine Schauspielerin nicht.

"Wenn sie sich geirrt hat, gibt es keine Entschuldigung, sie zu schikanieren."

Anfang dieser Woche war Meghan in den sozialen Medien grausam „beschämt“, weil sie aussah, als würde sie Archie beim Royal Charity Polo Day von King Power im Billingbear Polo Club in Surrey fallen lassen.

Sie stellte sich vor, wie sie sich Kate Middleton (37) und ihren drei Kindern Prince George (fünf), Princess Charlotte (drei) und dem einjährigen Prince Louis anschloss, um Prinz William und Prince Harry beim Wettkampf zuzusehen.

Aber Instagram-Nutzer beeilten sich, ihre Erziehungsfähigkeiten zu kritisieren.

Eine schrieb "Meghan sieht aus, als würde sie ihn fallen lassen", eine andere fügte hinzu, "sie ist auch nicht in der Lage, das Baby zu halten".

Und ein dritter kommentierte: "Man merkt, dass sie sich nicht einmal um ihr eigenes Kind kümmert. Was für eine Mutter hält ihr Baby so? “

Wir haben Ihnen heute bereits erzählt, wie Meghan Markle laut einer königlichen Autorin in ihrer Beziehung zu Prinz Harry "eindeutig das Sagen hat".

Wir haben auch enthüllt, wie die Herzogin von Sussex "ihre schauspielerische Leistung auf eine andere Ebene heben" wollte, als sie den Herzog von Sussex heiratete, wie ein königlicher Experte behauptete.

Und Meghan wird "einen Stylisten für Archie Harrison einstellen", heißt es in einem neuen Dokumentarfilm.

MEGHAN Markle wurde von Jeremy Vine wegen der "schrecklichen" Kritik, die sie in den letzten 14 Tagen erhalten hat, verteidigt.