Press "Enter" to skip to content

Meghan Markle und Prinz Harry verspotteten in einer bizarren Ikea-Werbung in Italien – “Wir verstehen!

IKEA ging nach Instagram, um eine freche Anzeige zu veröffentlichen, die auf die Fehde zwischen Meghan Markle und Prinz Harry und dem Rest der königlichen Familie anspielt.

IKEA ist bekanntermaßen ein Gewinner unter den Millennials, und die Marke scheint auf ihren Zielmarkt für Verbraucher gesprungen zu sein, nachdem sie inmitten ihrer Familienfehde mit dem Rest der Royals eine auf Meghan und Harry ausgerichtete Werbung geschaltet hatte. Die fragliche Anzeige kam nur einen Tag nach der Ankündigung der Sussex’s, dass sie als “ältere” Mitglieder der Königsfamilie “zurücktreten” würden, als Ikea einen Verkauf von Umzugskartons vorantrieb.

Auf dem offiziellen italienischen Instagram-Konto von IKEA veröffentlicht, lesen Sie: “Meghan, Harry. Wir verstehen Sie, wir sind dazu gemacht, uns zu ändern.”

Die Logen, die 3,50 € (3 Pfund) kosten, deuteten auf die königlichen Paare hin, die anscheinend kurz vor dem Umzug nach Kanada oder in die USA stehen.

Der Beitrag ging noch etwas weiter, da der Redakteur der Social-Media-Seite die Überschrift enthielt: “Il trasloco è una fatica reale per tutti”, so die Übersetzung von “Il trasloco è una fatica reale per tutti”: “Ein Umzug ist eine echte Anstrengung für alle.”

Der Posten fand in der Öffentlichkeit großen Anklang, nachdem er beeindruckende 46.000 Sympathiepunkte gesammelt hatte.

Ikea ist bisher die größte Marke, die auf den “Megixt”-Zug aufspringt, obwohl Italien eine besondere Vorliebe für die königlichen Wortspiele entwickelt zu haben scheint.

Crik Cok, eine italienische Kartoffelchip-Marke, zeigte auf Instagram eine eigene Anzeige, die die Chips auf einem Teller mit einem kompletten Satz von Utensilien zeigte.

Die Überschrift lautete: “Meghan, jetzt kannst du mit den Händen essen.

“Wir haben den wahren Grund für den Bruch mit der Königin entdeckt!”

:

Eine andere Marke, diesmal das Möbellabel KUBO, schuf eine Anzeige für Badmöbel, hieß es: “Meghan, Harry. Wenn Sie Ihre Wohnung einrichten müssen, fangen Sie mit dem Badezimmer an”.

Sie fügte hinzu: “Keine Sorge, wir sind da, um Ihnen die “echte” Qualität zu einem Preis für Normalsterbliche zu bieten.

Die Wortspiele und der Spott hörten damit nicht auf, denn die Marke Prezioso Casa teilte sich eine Anzeige für ein Kinderzimmer mit den Worten: “Meghan, Harry. Keine Sorge, hier haben wir auch Etagenbetten”.

Inzwischen hat Ill Giardino, eine Pizzeria und ein Restaurant in Italien, einen speziell auf sie zugeschnittenen Posten geschaffen.

Sie sagte: “Harry & Meghan, wenn Sie wollen, können Sie unserer Familie beitreten.”

Viele andere haben persönliche Nachrichten mit ihrer eigenen Sichtweise auf die königlichen Streitigkeiten auf Twitter geteilt.

Ein Benutzer schrieb: “Es wird besonders unaufrichtig sein, wenn ich meinem Therapeuten zum hundertsten Mal erzähle, dass es “schwer” ist, Grenzen zu meiner Familie zu schaffen, wenn ein paar Royals es gerade in einem Instagram-Posting getan haben.

Ein anderer schrieb: “Ich hoffe, dass Meghan und Harry nach Toping ziehen und anfangen, ihre eigenen Joghurts herzustellen, das hoffe ich wirklich”.

sagte eine andere Person: “Die Geschichte von Meghan und Harry ist großartig, denn sie ist wie ein umgekehrter Aladdin, in dem der Prinz einen Bürgerlichen heiratet, der ihn aus seinem Schloss rettet.

Das Ehepaar kündigte zunächst an, dass es am 8. Januar damit beginnen werde, “eine fortschrittliche neue Rolle in dieser Institution zu gestalten”, und zwar auf seinem Instagram-Konto.

Sie hat in ganz Großbritannien Schockwellen ausgelöst, wobei viele über eine mögliche Reaktion der Königin spekulierten.

Die Monarchin gab gestern ihre Meinung bekannt und sagte: “Heute hat meine Familie sehr konstruktive Diskussionen über die Zukunft meines Enkels und seiner Familie geführt.

“Meine Familie und ich unterstützen Harry und Meghan voll und ganz in ihrem Wunsch, als junge Familie ein neues Leben zu schaffen.

“Obwohl wir es vorgezogen hätten, dass sie vollzeitlich arbeitende Mitglieder der Königlichen Familie bleiben, respektieren und verstehen wir ihren Wunsch, ein unabhängigeres Leben als Familie zu führen und gleichzeitig ein geschätzter Teil meiner Familie zu bleiben.

“Harry und Meghan haben deutlich gemacht, dass sie in ihrem neuen Leben nicht auf öffentliche Gelder angewiesen sein wollen.

“Es wurde daher vereinbart, dass es eine Übergangszeit geben wird, in der die Sussexes Zeit in Kanada und Großbritannien verbringen werden.

“Dies sind komplexe Angelegenheiten, die meine Familie zu lösen hat, und es gibt noch einiges zu tun, aber ich habe darum gebeten, dass in den kommenden Tagen endgültige Entscheidungen getroffen werden.