Meghan Markle und Prinz Harry haben zum Schutz Bildschirme um die Villa in Los Angeles gelegt

0

Während ihres Aufenthalts in Tyler Perrys 18 Millionen US-Dollar teurem Herrenhaus in Beverly Hills verbessern Meghan Markle und Prince Harry die Datenschutzmaßnahmen, indem sie Bildschirme rund um das Anwesen aufstellen.

Mehrere Mitarbeiter wurden von der DailyMail entdeckt, die am Samstag (9. Mai) vor Ort arbeitete, um die Bildschirme aufzustellen, zufällig nachdem das Los Angeles County die Wiedereröffnung einiger Wanderwege grün beleuchtet hatte. Dazu gehörte Berichten zufolge der Beverly Drive – Franklin Canyon Connector Trail, auf dem Abenteurer und Anwohner leicht sehen konnten, wo sich Markle, Prince Harry und ihr Sohn Archie aufhalten.

Darüber hinaus bieten andere steilere Gebiete rund um die exklusiven Beverly Ridge Estates, in denen sich der noble Wohnsitz befindet, einen besseren Blickwinkel für die Zuschauer. Das provisorische Tierheim von Markle und Prince Harry befindet sich jedoch auf einem erhöhten Boden, der auf etwa 800 Fuß geschätzt wird, sodass sie sofort jeden in der Nähe sehen können.

Die Bildschirme sind lediglich vorübergehende Maßnahmen, da das Ehepaar nach einer anderen Villa im Westen von Los Angeles suchen soll, berichtete TMZ. Die Sussexes haben ein Budget von 12 bis 18 Millionen Dollar für ihr Haus.

Markle und Prince Harry waren noch nie zusammen gesehen worden, aber die Verbindung soll Oprah Winfrey gewesen sein.

“Beverly Ridge hat ein eigenes bewachtes Tor und Tylers Eigentum hat ein eigenes Tor, das von ihrem Sicherheitsteam überwacht wird. Beverly Ridge ist ein ausgezeichneter Ort, um außer Sichtweite zu bleiben. Die Nachbarn sind meistens altes Geld und mega-reiche Geschäftstypen, anstatt Klatsch und Tratsch zu zeigen “, erklärte eine Quelle.

Dies war kaum das erste Mal, dass das Paar Vorsichtsmaßnahmen traf, um seine Privatsphäre zu schützen. Markle, Prince Harry und Archie wohnten zuerst in einem Herrenhaus auf Vancouver Island und Fotos zeigten, dass das Anwesen extrem bewacht war, berichteten Fox News.

Insbesondere wurde das Eingangstor mit einer großen weißen Plane verputzt und Überwachungskameras installiert. Das nordamerikanische Haus von Markle und Prince Harry war ebenfalls von Zäunen umgeben.

Die Familie flog nach Kanada, nachdem sie im März ihre Posten als Senior Royals geräumt hatte. Dann machten sie sich auf den Weg nach Los Angeles, Kalifornien, wo sie ihre Wurzeln niederlegen und auf dem weitläufigen Grundstück des TV-Moguls übernachten werden.

Share.

Comments are closed.