Press "Enter" to skip to content

Meghan Markle und Prince Harry haben vor einem Jahr eine Firma gegründet, die hinter der Änderung des Charity-Namens steht

MEGHAN MARKLE und Prince Harry schockierten königliche Fans, als sie den Namen ihrer Sussex Royal Foundation in MWX Foundation änderten, als sie sie schlossen, aber vor einem Jahr eröffnete das königliche Paar eine Firma mit demselben Namen.

Königliche Beobachter haben darüber spekuliert, was der Name bedeuten könnte, und einige schlagen vor, dass er für Markle-Windsor steht. In jedem Fall ist ihre mysteriöse MWX Trading Ltd seit ihrer Gründung im August 2019 unter dem Radar verschwunden. Der Anwalt des Paares, Gerrard Tyrell, ist der benannte Sekretär, und James Holt von Sussex Royal – und jetzt Archewell – ist der benannte Direktor.

Das Unternehmen wurde dann verwendet, um Marken zu beantragen, einschließlich des Namens und des Logos von Travalyst.

Travalyst ist Harrys Initiative für nachhaltigen Tourismus, die ursprünglich unter dem Banner von Sussex Royal gegründet wurde. Heute ist sie eine eigenständige Einheit und eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die im Companies House registriert ist.

Vom Amt für geistiges Eigentum veröffentlichte Dokumente zeigten, dass das Ehepaar Marken für alles beantragte, von „emotionalen Unterstützungsdiensten“ bis hin zu Kleidung, einschließlich Bandanas und Sportbekleidung.

Sie meldeten auch die Marke für „Zeitschriften, Zeitungen, Newsletter und Zeitschriften“ an.

Interessanterweise ist der einzige Anteilseigner von MWX Trading Ltd die inzwischen aufgelöste Sussex Royal Foundation.

Jetzt haben Meghan und Harry den Namen Sussex Royal in MWX Foundation geändert, gerade als sie ihn schließen.

In dem am 28. Juli eingereichten Sonderbeschluss zur Auflösung heißt es: „Gemäß den Bestimmungen von Abschnitt 77 (i) (a) des Companies Act 2006 wird der Name der Wohltätigkeitsorganisation in MWX Foundation geändert.“

Es gibt jedoch keine Erklärung dafür, warum sie dies tun.

Obwohl der Grund für die Namensänderung zu diesem Zeitpunkt unklar ist, hat es Spekulationen ausgelöst, dass dies der Name eines neuen Unternehmens sein könnte und dass es versehentlich in die Abwicklungspapiere gerutscht ist.

Das vor einem Jahr gegründete Unternehmen MWX Trading Ltd zeigt jedoch, dass dies alles andere als ein neuer Name ist, den das königliche Paar gerade erfunden hat.

Darüber hinaus haben sie bereits angekündigt, dass ihr neuer gemeinnütziger Verein Archewell heißen wird, obwohl sich Details aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögert haben.

Meghan und Harry schließen Sussex Royal – jetzt MWX Foundation genannt -, weil ihnen gesagt wurde, sie sollten keinen Namen mit “Royal” verwenden, nachdem sie Ende März als Senior Royals zurückgetreten waren.

Die Tatsache, dass sie den Namen leicht ändern konnten, wirft jedoch die Frage auf, warum sie den Namen nicht einfach in Archewell geändert haben.

Außerdem stellt sich die Frage, wer nach der Liquidation der Sussex Royal / MWX Foundation nun der Anteilseigner von MWX Trading sein wird.

Bis der Liquidationsprozess abgeschlossen ist, haben Harry und Meghan derzeit zwei Organisationen im Companies House mit sehr ähnlichen Namen registriert: MWX Foundation und MWX Trading Ltd.

Der Finanzexperte Robert Leach sagte gegenüber MailOnline: „Ich habe noch nie von einem Unternehmen gehört, das seinen Namen während der Abwicklung geändert hat.

„Es dauert allerdings ein bisschen, bis ein Unternehmen aufgelöst ist. Vielleicht ist es eine Abkehr vom Namen ‘Royal’ für diesen Zeitraum.

„Der Abschnitt„ Companies Act 2005 “, in dem das Papierzitat zitiert wird, ist einfach das Verfahren zum Ändern des Firmennamens. Ein Name kann aus irgendeinem Grund geändert werden.

„Die häufigsten Gründe sind, dass der vorhandene Name giftig geworden ist, weil er nicht mehr das darstellt, was das Unternehmen tut, oder weil der Name nicht zulässig ist.

„In diesem Fall ist es wahrscheinlich Letzteres. Viele Begriffe erfordern die Erlaubnis einer Person, um in einem Firmennamen verwendet zu werden. Das Wort ‘königlich’ wird streng gehütet. “