Meghan Markle und Harry teilen ein neues offizielles Foto – und es unterscheidet sich sehr von königlichen Schnappschüssen. 

0

Meghan Markle und Prince Harry haben für ein neues offizielles Foto posiert, um für ihren neuesten nicht-königlichen Job zu werben.

Das Paar wird sich mit einer Reihe großer Namen aus der Online-Welt zu einem TIME 100-Vortrag zusammenschließen, um zu diskutieren, wie wir das Internet und die sozialen Medien nutzen.

Als Werbung für die Veranstaltung, die praktisch nächste Woche stattfindet, zeigte das Magazin ein neues Foto der Sussexes – und es unterscheidet sich sehr von ihren vorherigen königlichen Bildern.

Sie tragen beide Anzüge auf dem Schwarzweißfoto, wobei Meghan auf einem Stuhl sitzt, während Harry sich auf die Armlehne stützt.

Die Herzogin legt ihren Arm auf das Bein ihres Mannes und lächelt breit.

Es gibt auch zwei weitere Aufnahmen von ihnen separat in einem ähnlichen Stil.

In der Online-Beschreibung der Veranstaltung von TIME heißt es: “Am 20. Oktober können Sie mit TIME und The Duke and Duchess of Sussex eine speziell kuratierte TIME100 Talks-Episode erstellen, die in den Stand unserer digitalen Erfahrung eintaucht.

“‘Engineering A Better World’ bringt Experten, Befürworter und Online-Entwickler zusammen, um wichtige und zeitnahe Gespräche zu führen, die uns alle betreffen – und um herauszufinden, wie wir Online-Communities schaffen können, die mitfühlender, sicherer und vertrauenswürdiger sind.”

Letzten Monat hat das Paar ein Video in seinem neuen Zuhause in LA aufgenommen, das Teil der jährlichen Liste der 100 einflussreichsten Personen des Magazins ist.

In dem Clip, der im Garten gedreht wurde, sprach Harry zum ersten Mal über die US-Wahlen, als er die Amerikaner aufforderte, “gegen Hassreden zu stimmen”.

Er erörterte die Notwendigkeit, dass das Gute das Schlechte “überwiegt”, und sprach über die Gefahren der “Online-Negativität”.

Er sagte: “Wenn wir uns diesem November nähern, ist es wichtig, dass wir Hassreden, Fehlinformationen und Online-Negativität ablehnen.

“Wenn das Böse das Gute überwiegt, untergräbt es für viele, ob wir es erkennen oder nicht, unsere Fähigkeit, Mitgefühl zu haben und uns in die Lage eines anderen zu versetzen.

“Denn wenn sich eine Person online in Negativität einkauft, sind die Auswirkungen exponentiell zu spüren. Es ist Zeit, nicht nur zu handeln, sondern zu handeln.”

Harry erklärte auch, dass er nicht wählen könne und in Großbritannien nie als Mitglied der königlichen Familie gewählt habe.

Obwohl es nicht gegen das Gesetz verstößt, wenn Mitglieder der königlichen Familie wählen, wird ihre Beteiligung an der Politik immer als inakzeptabler Verstoß gegen das Protokoll angesehen.

Die politische Neutralität der Royals wird als Schlüssel zur Aufrechterhaltung eines ausgeglichenen Staates angesehen, in dem eine gewählte Regierung politische Entscheidungen trifft.

Meghan Markle kommentierte die Wahl ebenfalls und sagte, sie sei die “wichtigste unseres Lebens”.

Sie fügte hinzu: “Alle vier Jahre wird uns dasselbe gesagt, dass dies die wichtigste Wahl unseres Lebens ist. Aber diese ist es.

“Wenn wir abstimmen, werden unsere Werte in die Tat umgesetzt und unsere Stimmen gehört. Ihre Stimme erinnert Sie daran, dass Sie wichtig sind, weil Sie es tun und es verdienen, gehört zu werden.”

Share.

Leave A Reply