Meghan Markle sagt, dass die Verweigerung der Bildung für Mädchen die Gesellschaft des kulturellen Reichtums “beraubt”. 

0

Meghan Markle übermittelte kürzlich eine wichtige Botschaft: Die Verweigerung der Bildung für Mädchen ist wie das „Rauben“ der Gesellschaft ihres kulturellen Reichtums.

Markle und Ehemann Prinz Harry haben kürzlich zusammen mit der Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai einen Videoanruf geführt und am Internationalen Tag des Mädchens, der am Sonntag begangen wurde, diskutiert, wie Bildung eine wichtige Rolle im Leben junger Mädchen spielt.

„Wenn junge Mädchen Zugang zu Bildung haben, gewinnt jeder und jeder hat Erfolg. Es öffnet nur die Tür für gesellschaftlichen Erfolg auf höchstem Niveau. Es raubt der Gesellschaft nicht nur den kulturellen Reichtum, der mit der Ausbildung junger Mädchen einhergeht. Es raubt diesen jungen Mädchen auch die Kindheit “, sagte Markle während des Anrufs.

Markle bemerkte auch, dass sich die Dynamik der Gemeinschaft „verschiebt“, wenn Frauen wichtige Themen wie Richtlinienänderungen und Gesetzgebung übernehmen und darüber sprechen.

„Was ich sehr früh erkannt hatte, war, dass sich Gespräche über politische Änderungen, Gespräche über Gesetze und die Dynamik der Gemeinschaft verschieben, wenn Frauen am Tisch sitzen. Und wenn Sie sehen müssen, wie Sie eine Frau dazu bringen, ihre Stimme zu umarmen, müssen Sie damit beginnen, wo sie ein junges Mädchen ist “, sagte Markle.

Prinz Harry eröffnete auch, wie die Bildung von Mädchen auch bei der Bekämpfung des Klimawandels helfen kann.

„Die Bedeutung der Bildung von Mädchen für die Eindämmung des Klimawandels ist absolut kritisch. Es steht so viel auf dem Spiel, wenn wir einer jungen Frau nicht die Möglichkeit geben, zu lernen und eine Ausbildung zu erhalten “, sagte Prinz Harry während des Videoanrufs.

Ihre Äußerungen kommen fast einen Monat, nachdem das königliche Paar 130.000 US-Dollar an eine Organisation namens CAMFED gespendet hat, eine panafrikanische gemeinnützige Organisation, die die Ausbildung junger Frauen und Mädchen unterstützt.

„Es gibt keinen besseren Weg, um zu feiern, was wirklich wichtig ist. Vielen Dank an alle, die gespendet haben! “ Markle und Harry sagten nach der Spende.

Der Internationale Tag des Mädchenkindes, der nach Angaben der Vereinten Nationen jährlich am 11. Oktober gefeiert wird, erkennt die Rechte der Mädchen und die Herausforderungen an, denen Mädchen auf der ganzen Welt gegenüberstehen.

Share.

Comments are closed.