Meghan Markle und Prinz Harry haben vielleicht etwas von Kate Middleton in Erwartung der Geburt ihres Babys gelernt.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex gaben am Donnerstag bekannt, dass sie ihre Geburtspläne geheim halten werden, und das Paar sagte, dass sie für die guten Wünsche dankbar seien, aber gerne eine private Zeit mit ihrem Neugeborenen genießen würden, bevor sie ihr Baby der Welt vorstellen würden.

“Kensington Palace – wir sprechen über den Kensington Palace, weil sie es gewohnt sind, mit diesen Dingen umzugehen, ebenso wie der Buckingham Palace – haben ihre bittere Lektion gelernt, als Prinz George geboren wurde”, sagte Arbiter in der Royal Box von Yahoo. “Die Medien campierten etwa sechs oder sieben Wochen lang auf dem Lindo Wing in Paddington.

Arbiter bemerkte, wie der Sicherheitsdienst das Gesetz für Prinz Louis’ Geburt festlegte, sie richteten Stifte ein und verboten der Presse, in die Stifte zu gehen, bis Middleton physisch im Krankenhaus war.

gesenkt.