Medizinische Unternehmen von Ausbruch geschlagen; ein frischer Markt…

0

Der Ausbruch des Coronavirus hat der Weltwirtschaft mit beispielloser Geschwindigkeit einen Schock versetzt. Es folgen Entwicklungen am Mittwoch in Bezug auf die Weltwirtschaft, den Arbeitsplatz und die Verbreitung des Virus.

________________________.

THE HEALTH BIZ: In Zeiten dringender medizinischer Not haben Krankenhäuser und andere Teile des Gesundheitssektors gesehen, dass die Einnahmen fast zu nichts zurückgegangen sind.

– Das Testvolumen von Quest Diagnostics ist in den letzten zwei Märzwochen um mehr als 40% gesunken, einschließlich der COVID-19-Tests. Das Unternehmen sagte in einem Zulassungsantrag, dass seine Kostensenkungsmaßnahmen Gehaltskürzungen für Führungskräfte, die Aussetzung seines 401 (k) -Matches, weniger Stunden für Mitarbeiter, deren Arbeit erheblich zurückgegangen ist, und Urlaubstage für Mitarbeiter mit verminderter Arbeit, die Interesse bekundeten, umfassen. Quest hat seinen Finanzausblick für das Gesamtjahr zurückgezogen.

– Produkte von Medtronic sind im Kampf gegen COVID-19 von entscheidender Bedeutung, aber das ist nur ein Bruchteil dessen, was das Unternehmen produziert, und die Verkäufe dieser anderen Waren sind gesunken. Nicht notfallbezogene Verfahren, die nicht mit dem Ausbruch zusammenhängen, sind zum Stillstand gekommen.

Der wöchentliche Umsatz in den USA ist seit Mitte März im Vergleich zum Vorjahr um 60% gesunken. Gleichzeitig steigen die Ausgaben bei Medtronic und der enorme Bedarf an Beatmungsgeräten.

ERGEBNISSAISON: Fast ein Fünftel der S & P 500-Unternehmen erzielt diese Woche Quartalsergebnisse. Wie der Bericht von Delta über das erste Quartal am Mittwoch ist es schlecht, aber nicht so schlecht, wie es im laufenden Quartal sein wird. Aufkommende Details geben jedoch einen Einblick in den Umfang des wirtschaftlichen Schadens.

– AT & T hat seine Finanzprognose für das Jahr zurückgezogen, nachdem die Pandemie Umsatz und Gewinn im ersten Quartal belastet hatte. Der Umsatz ging um 4,6% auf 42,8 Milliarden US-Dollar zurück, wobei 600 Millionen US-Dollar auf sinkende Verkäufe von drahtlosen Geräten während des Ausbruchs zurückzuführen waren und Sportereignisse wie das NCAA-Basketballturnier abgesagt wurden.

Bei WarnerMedia, dem TV- und Filmgeschäft, ging der Umsatz ebenfalls um 12,2% zurück, da AT & T sich darauf vorbereitet, HBO Max Ende Mai auf den Markt zu bringen. Das Herunterfahren bringt die Hoffnungen von AT & T für HBO Max in den wachsenden Wettbewerb um Streaming-Dienste, da Unternehmen einige originelle Programme verschieben.

– Knight-Swift Transportation, eines der Speditionen, das radikale Veränderungen bei Auftrag und Nachfrage bewältigt, verzeichnete im ersten Quartal einen Umsatzrückgang von 6,6% und einen Rückgang des Nettoergebnisses um 20,8%. Aber die Ergebnisse waren besser als die Wall Street erwartet hatte.

Das Unternehmen aus Arizona gab 2,3 Millionen US-Dollar für neue Sicherheitsmaßnahmen aus und erwartet dies auch für das laufende Quartal.

DIE NOTWENDIGKEIT: Die Landwirtschaft und die Tierhalter wurden durch den Ausbruch auf den Kopf gestellt. In der arbeitsintensiven Industrie mangelt es an Arbeitskräften, und ihre Vertriebskanäle sind durcheinander.

– Die italienische Regierung versucht, nicht registrierte Landarbeiter, sowohl ausländische Migranten als auch Italiener, schnell zu legalisieren, damit sie in Italiens kommenden Frühjahrs- und Sommererntezeiten Obst und Gemüse ernten können.

Die italienische Farmlobby Coldiretti hat gewarnt, dass Ernten gefährdet sind, da geschätzte 370.000 Saisonarbeiter, die zu dieser Jahreszeit normalerweise nach Italien reisen, hauptsächlich aus Osteuropa, aufgrund von Reisebeschränkungen zu Hause festsitzen.

Innenministerin Luciana Lamorgese sagte am Mittwoch, dass die Regierung ihre Studie über die vorgeschlagene Legalisierung „irregulärer“ Arbeitnehmer beschleunige und auf eine Lösung hoffe.

– Händler, die Gemüse, Obst und Milchprodukte verkaufen, kehrten am Mittwoch auf die serbischen Märkte zurück, da die Beschränkungen für Freiluftanlagen gelockert werden. Verkäufer trugen Handschuhe und Masken, ebenso wie das Rinnsal der Kunden, die mit frischen Produkten ankamen, eine lange Tradition im Zentrum von Belgrad.

GRADUELL NEU STARTEN: Inmitten der Bemühungen, die Wirtschaft wieder zu öffnen, legen einige Hersteller Termine für die Wiederaufnahme des Betriebs fest.

– Volkswagen gibt bekannt, dass das US-amerikanische Werk in Chattanooga, Tennessee, am 3. Mai wiedereröffnet wird. Das Unternehmen gibt bekannt, dass das Werk schrittweise wieder in Betrieb genommen wird, entsprechend den Beschränkungen, die von den Regierungen der Bundesstaaten und des Landkreises aufgehoben werden. Die Produktion wurde am 21. März eingestellt.

Volkswagen sagt, es werde den Arbeitern Masken und Handschuhe zur Verfügung stellen, die Temperaturen vor dem Eintritt der Mitarbeiter prüfen, sechs Fuß hohe Barrikaden und Bodenmarkierungen errichten und die Häufigkeit der Reinigung von Türgriffen und Maschinen erhöhen. Das Werk beschäftigt 3.800 Mitarbeiter, die die Passat-Limousine und den Atlas-SUV herstellen.

MÄRKTE: Der Dow, der S & P 500 und der Nasdaq sind nach düsteren zwei Handelstagen in der Woche zwischen 2% und 3% gefallen, aber alle sind in den letzten 30 Tagen um mehr als 20% gestiegen.

– Aktien auf der ganzen Welt stiegen und der S & P 500 stieg in Richtung seines ersten Gewinns in einer düsteren Woche. Auch der Ölmarkt gewann an Boden.

VERLORENES LIEBENDES GEFÜHL: Der 525-Millionen-Dollar-Deal für Victoria´s Secret könnte ein weiteres Opfer der Pandemie werden.

Das Private-Equity-Unternehmen Sycamore Partners beabsichtigt, eine Februar-Vereinbarung zum Kauf eines 55% -Anteils an dem Dessoushersteller zu kündigen. Der jetzige Eigentümer, L Brands, hat im letzten Monat alle Geschäfte geschlossen, die Mietzahlungen übersprungen und die meisten Mitarbeiter beurlaubt. Diese Handlungen, sagte Sycamore in einer Klage, sind Verstöße gegen den Kaufvertrag.

L Brands sagte am Mittwoch, dass es sich energisch gegen die Klage verteidigen wird.

Share.

Comments are closed.