Press "Enter" to skip to content

Max Verstappen feuert Lewis Hamilton, Valtteri Bottas Grand Prix-Warnung zum 70. Jahrestag

Max Verstappen will die Mercedes-Stars Lewis Hamilton und Valtteri Bottas unter Druck setzen.

Max Verstappen hat Lewis Hamilton und Valtteri Bottas davor gewarnt, alles auf ihre eigene Art zu erwarten, da Mercedes beim 70. Jubiläum des Grand Prix am Sonntag auf der Suche nach einem weiteren Sieg ist. Die F1 wird an diesem Wochenende sieben Jahrzehnte lang in Silverstone fahren.

Der derzeitige Schrittmacher des Sports, Mercedes, wird nach vier Siegen in Folge auf die legendäre Rennstrecke in Northamptonshire zurückkehren.

Red Bull-Fahrer Verstappen hat es jedoch geschafft, in den letzten beiden Rennen als Zweiter nach Hause zu kommen, und war Sekunden vor dem überholenden Spitzenreiter Hamilton, um den Grand Prix von Großbritannien in der vergangenen Woche nach dem Drama der späten Reifenablösung zu gewinnen.

Der Niederländer hat zugegeben, dass die Leistung des RB16 vor der Rückkehr nach Silverstone weit von den W11 von Mercedes entfernt ist.

Aber er ist nicht bereit, es Hamilton und Bottas zu überlassen, mindestens neun weitere Grand Prix-Rennen zu absolvieren und 2020 viele Punkte zu holen.

“Natürlich fehlt uns immer noch einiges an Tempo, insbesondere im Qualifying, aber auch im Rennen auf Strecken wie Silverstone. Wir konnten sie also nicht wirklich um den Sieg kämpfen, aber wir halten den Druck auf sie aufrecht.” “, sagte Verstappen.

“Es ist immer noch gut, auf dem Podium zu stehen, und für das kommende Wochenende weiß man nie, was passieren kann. Das Ende des letzten Rennens war ziemlich verrückt.

“Die Reifenmischungen an diesem Wochenende werden weicher, das Wetter wird wärmer und die Strategie könnte anders sein, also freue ich mich darauf.

“Wir hatten jetzt eine Woche in Silverstone, damit jeder weiß, was er auf der Strecke macht. Mal sehen, ob wir noch mehr über das Auto erfahren und versuchen können, es weiter zu verbessern.”

Verstappen, der es für “gut” hält, die zweite Woche in Folge in Silverstone zu fahren, liegt in der Fahrerwertung 30 Punkte hinter Spitzenreiter Hamilton.

Nur sechs Punkte trennen den 22-Jährigen vom zweitplatzierten Bottas und er ist nicht bereit, den Finnen oder Teamkollegen Hamilton selbstgefällig werden zu lassen.

“Natürlich hatten wir Glück mit Valtteris Reifenpanne, die ihn außerhalb der Punkte fallen ließ, aber ich mache einfach weiter, was ich mache, und drücke jedes Wochenende”, sagte Verstappen. “Hoffentlich können wir Druck machen und es gibt noch viele Rennen in diesem Jahr.

“Wir müssen realistisch sein, wo wir gerade auf Tempo sind, und unter normalen Umständen um Siege und die Meisterschaft zu kämpfen, ist ziemlich schwierig, aber das Auto wird besser, es ist vorhersehbarer. Wenn wir also in Kontakt bleiben können, gibt es das.” immer eine Chance. Wir werden weiter darauf drängen, die Lücke zu schließen, und wir werden versuchen, ihnen das Leben nicht leicht zu machen. ”