Press "Enter" to skip to content

Masters ABGESAGT: PGA Tour gibt bekannt, dass der erste Major des Jahres 2020 wegen Coronavirus ausgesetzt ist

Die 2020 Masters bei Augustus wurden wegen wachsender Befürchtungen hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus verschoben.

Der erste Major des Jahres wird nächsten Monat nicht stattfinden, nachdem der Augusta National Golf Club beschlossen hat, das 2020 Masters zu verschieben. Die Entscheidung fällt, nachdem die Players Championship nach der ersten Runde am Donnerstag abgesagt wurde.

Das TPC Sawgrass-Turnier begann am Donnerstag trotz wachsender Besorgnis über die Verbreitung des Coronavirus.

Aber die PGA Tour kündigte schließlich an, dass die verbleibenden drei Runden der Players Championship nicht stattfinden würden.

Sie haben auch andere Turniere für die nächsten drei Wochen geschlossen, was zu Spekulationen darüber führte, ob die Masters in Augusta stattfinden würden.

Es gab einige Vorschläge, dass der erste Major des Jahres möglicherweise ohne anwesende Fans stattfinden würde.

Aber sie haben jetzt die Entscheidung getroffen, das Turnier, das am 9. April begonnen haben soll, komplett zu streichen.

In der Erklärung von Fred Ridley, Vorsitzender des Augusta National Golf Club, heißt es: „Am Mittwoch, dem 4. März, haben wir ein Memo veröffentlicht, in dem unsere Pläne für die Ausrichtung des Masters-Turniers, des Augusta National Women’s Amateur und des Drive, Chip and Putt National Finals dargelegt wurden nicht geändert.

„Leider haben uns die ständig wachsenden Risiken, die mit dem weit verbreiteten Coronavirus COVID-19 verbunden sind, zu einer Entscheidung geführt, die zweifellos für viele enttäuschend sein wird, obwohl ich zuversichtlich bin, dass dies unter diesen besonderen Umständen angemessen ist.

„Angesichts der neuesten Informationen und Expertenanalysen haben wir uns zu diesem Zeitpunkt entschlossen, das Masters-Turnier, das Augusta National Women ‘s Amateur und das Drive, Chip and Putt National Finale zu verschieben.

„Letztendlich haben uns die Gesundheit und das Wohlbefinden aller, die mit diesen Ereignissen in Verbindung stehen, und der Bürger der Augusta-Gemeinde zu dieser Entscheidung geführt. Wir hoffen, dass wir durch diese Verschiebung in der besten Position sind, um das Masters-Turnier und unsere Amateur-Events zu einem späteren Zeitpunkt sicher auszurichten.

„Wir werden weiterhin mit der Weltgesundheitsorganisation, den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, dem Büro des Gouverneurs, dem georgischen Gesundheitsministerium, der Stadt Augusta und allen anderen lokalen Behörden zusammenarbeiten. Wir danken all diesen Unternehmen für ihre außergewöhnlichen Bemühungen und ihre Anleitung.

„Wir sind uns bewusst, dass diese Entscheidung viele Menschen betreffen wird, einschließlich unserer treuen Gönner. Ihre Geduld, da wir alle Anstrengungen unternehmen, um effektiv und effizient zu kommunizieren, wird geschätzt. Wir werden alle zusätzlichen Informationen weitergeben, sobald sie verfügbar sind. Updates werden auch auf unserer Website Masters.com veröffentlicht.

„Da COVID-19 weiterhin das Leben der Menschen überall beeinflusst, bemühen wir uns um Ihr Verständnis dieser Entscheidung und wissen, dass Sie angesichts dieser schwierigen Zeiten unsere Besorgnis teilen. Vielen Dank für Ihre treue Unterstützung. “

Es ist unklar, wann die Masters in den Golfkalender verschoben werden könnten, aber die Entscheidung, die Masters zu verschieben, wirft auch Fragen zur PGA-Meisterschaft auf.

Der zweite Major des Jahres soll am 14. Mai im TPC Harding Park in Kalifornien beginnen.

Die PGA Tour dauert normalerweise bis Ende August und in diesem Jahr findet im Golfkalender auch der Ryder Cup Ende September statt.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *