Press "Enter" to skip to content

Martin Lewis warnt eindringlich vor denjenigen, die Zinsen für Kreditkarten zahlen

 

MARTIN LEWIS forderte die ITV-Zuschauer auf, sich während der Martin Lewis Money Show, die er gemeinsam mit Angellica Bell moderiert, diese Woche über eine bevorstehende Frist in Bezug auf Kreditkarten zu informieren.

Martin Lewis, ein Finanzjournalist und Aktivist, hat sich als Geldsparexperte einen Namen gemacht – und die gleichnamige Website gegründet. Er erscheint regelmäßig auf dem kleinen Bildschirm, um seine neuesten Erkenntnisse über Geld zu teilen, und diese Woche war das nicht anders.

Martin sendete am Donnerstag während der Coronavirus-Krise von zu Hause aus und warnte während seines regulären Segments „News-you-can-use“ in der selbstbetitelten Geldshow.

Er erklärte, dass Menschen, die Zinsen für Kreditkarten zahlen, nur noch wenige Tage Zeit haben, um eine bestimmte Art von Guthabentransferkarte zu beantragen.

Dies ist die Platinum Balance Transfer Card von TSB, die eine Überweisungsdauer von null Prozent von bis zu 30 Monaten bietet.

Für Resttransfers, die in den ersten 90 Tagen getätigt wurden, wird eine Gebühr von 2,95 Prozent erhoben.

Er erklärte: „Wir haben also früher über Saldotransfers gesprochen. Hier erhalten Sie natürlich eine neue Karte, mit der Sie die Schulden der alten Karten abbezahlen können.

„Sie schulden der neuen Karte das Geld zu einem günstigeren Zinssatz. Mehr von Ihrem Geld löscht die Schulden, anstatt die Zinsen zu bedienen. “

Martin fuhr fort: „Nun, ich fürchte, der längste Null-Prozent-Deal auf dem Markt wird nächsten Dienstag zurückgezogen. Wenn Sie es wollen, müssen Sie schnell gehen. Es ist TSBs bis zu 30 Monate Null Prozent, mit einer Gebühr von drei Prozent.

„Das sind im Grunde 30 Pfund pro 1.000 Pfund, die Sie verschieben. Jetzt ist die lange Karte gut, wenn Sie eine lange Zeit zum Zurückzahlen benötigen oder nicht sicher sind, wie lange Sie auf Nummer sicher gehen und lange gehen.

Er erklärte: „Wir haben also früher über Saldotransfers gesprochen. Hier erhalten Sie natürlich eine neue Karte, mit der Sie die Schulden der alten Karten abbezahlen können.

„Sie schulden der neuen Karte das Geld zu einem günstigeren Zinssatz. Mehr von Ihrem Geld löscht die Schulden, anstatt die Zinsen zu bedienen. “

Martin fuhr fort: „Nun, ich fürchte, der längste Null-Prozent-Deal auf dem Markt wird nächsten Dienstag zurückgezogen. Wenn Sie es wollen, müssen Sie schnell gehen. Es ist TSBs bis zu 30 Monate Null Prozent, mit einer Gebühr von drei Prozent.

„Das sind im Grunde 30 Pfund pro 1.000 Pfund, die Sie verschieben. Jetzt ist die lange Karte gut, wenn Sie eine lange Zeit zum Zurückzahlen benötigen oder nicht sicher sind, wie lange Sie auf Nummer sicher gehen und lange gehen.

„Sie können schneller zurückzahlen – es gibt andere Möglichkeiten, einschließlich des Santander 18-Monats-Null-Prozent, das keine Gebühr ist, also ist es das billigste.

„Aber es ist die einzige, die allen offen steht und keine Gebührenkarte länger als fünf Monate auf dem Markt hat. Sie müssen also im Grunde damit weitermachen.

„Wenn Sie Zinsen für Kreditkarten zahlen, versuchen Sie dies. Verwenden Sie einen Berechtigungsrechner, um zu sehen, welche Karten Sie wahrscheinlich auch erhalten können. “

Martin erinnerte die Zuschauer auch an drei wichtige Tipps, die sie beachten sollten.

Er sagte: „Wie immer bei Saldotransfers sollten Sie die Schulden begleichen, bevor die Null Prozent enden, sonst steigt der Zinssatz.

“Verpassen Sie niemals die monatliche Mindestrückzahlung, da sonst die Rate häufig in die Höhe schnellen wird, und geben Sie keine Karten aus oder ziehen Sie sie nicht ab, da dies auch nicht zum günstigen Preis ist.”

An anderer Stelle in der Show wurde Martin nach seinen Gedanken gefragt, wie man einen Pauschalbetrag sparen könne.

Ein Zuschauer hatte in die Show geschrieben, um ihn zu fragen, wo er der Meinung sei, dass Pauschalbeträge zu diesem Zeitpunkt in Bezug auf die Sparmöglichkeiten am besten platziert würden.

„Ein Drittel der Menschen konnte während der Sperrung sparen. Aber ich fürchte, Sparquoten – ich habe so etwas noch nie gesehen “, antwortete Martin.

Zu den Leitzinssenkungen der Bank of England gegenüber Anfang dieses Jahres fuhr er fort: „Natürlich beträgt der britische Zinssatz 0,1 Prozent.

„Die höchste Sparquote bei NS & I Easy Access liegt derzeit bei 1,16 Prozent, wahrscheinlich weil es sich um ein staatseigenes Finanzinstitut handelt, und Sie müssen mindestens zwei Monate im Voraus Bescheid geben, bevor Sie es fallen lassen.

„Normalerweise würde ich sagen, versuchen Sie, Ihre Ersparnisse zu korrigieren, um einen besseren Preis zu erzielen, aber der beste Preis liegt derzeit nur bei einem Prozent.

„Aber das erste, was Sie tun können, ist, teure Schulden abzuzahlen. Wenn Sie eine Hypothek haben, prüfen Sie die Überzahlung und halten Sie immer einen Notfallfonds beiseite.

“Schulden abzuzahlen ist das Beste und Sicherste, was Sie jetzt tun können.”