Mann, der wegen Mordes an Mutter und Tochter angeklagt ist, 14 Jahre alt, tot im Haus in Brand gesteckt. 

0

Ein Mann wurde wegen Mordes an einem Arzt und ihrer Tochter angeklagt, die tot in einem durch Feuer und Rauch beschädigten Haus gefunden wurden.

Die Leichen von Dr. Saman Mir Sacharvi (49) und ihrer Tochter Vian Magrio (14) wurden letzte Woche in einem Haus in Burnley gefunden.

Die Polizei von Lancashire hat Shabaz Khan von der Ribble Avenue in Burnley beschuldigt, zwei Mordfälle und einen Brandstiftungsfall begangen zu haben, ohne Rücksicht darauf, ob das Leben gefährdet ist.

Er wird am Freitag am Blackburn Magistrates ‘Court erscheinen.

Eine 44-jährige Frau aus Burnley, die am Donnerstag wegen des Verdachts, den Rechtsweg verfälscht zu haben und Mord zu unterstützen und zu unterstützen, verhaftet wurde, bleibt in Haft.

Eine Obduktionsuntersuchung des Innenministeriums Anfang dieser Woche ergab, dass Dr. Sacharvi an den Folgen des Drucks auf den Hals gestorben war und auch einen Angriff erlitten hatte.

Die zweite Leiche, die auf dem Grundstück in der Colne Road, Burnley, schwer verbrannt aufgefunden wurde, muss noch offiziell identifiziert werden, es wird jedoch angenommen, dass es sich um Miss Mangrio handelt.

Dr. Sacharvi, der ursprünglich aus Pakistan stammte, war seit Februar Juniorarzt bei Lancashire und dem spezialisierten Team für perinatale psychische Gesundheit der NHS Foundation Trust in South Cumbria.

Detective Superintendent Jon Holmes sagte: “Unsere Gedanken bleiben bei Saman und Vians Familie und wir haben Beamte, die sie in dieser schrecklichen Zeit unterstützen.

“Wir bitten weiterhin jemanden mit Informationen zu diesem Vorfall, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

“Wenn Sie in der Gegend waren und etwas Verdächtiges gesehen haben, Dashcam oder Videoüberwachung aus der Gegend haben oder andere Informationen haben, bitten wir Sie, uns sofort zu kontaktieren.”

Jeder mit Informationen sollte die Polizei über das spezielle Portal für schwerwiegende Zwischenfälle unter https://mipp.police.uk/operation/0401020119P01-PO1 oder unter der Nummer 101 unter Angabe des Protokolls 0429 vom 3. Oktober kontaktieren.

Share.

Comments are closed.