Manchester United könnte Star-Mittelfeldspieler verkaufen, um einen Wechsel für Jadon Sancho aus Dortmund zu finanzieren: Bericht

0

Berichten zufolge könnte Manchester United Paul Pogba verkaufen, um den Transfer von Jadon Sancho aus Dortmund in diesem Sommer zu finanzieren.

Bevor die Coronavirus-Pandemie die Welt traf, hatte Man Utd-Chef Ole Gunnar Solskjaer Pläne, die Mannschaft vor der Kampagne 2020-21 zu verjüngen. Er hatte zuvor gesagt, der Verein sei nur noch wenige Neuverpflichtungen entfernt, um erneut einer der Titelanwärter in der Premier League zu werden. Der norwegische Manager wollte die Angriffsoptionen der Roten Teufel wiederbeleben, da Sancho, Jack Grealish und James Maddison eng mit der Mannschaft von Old Trafford verbunden waren.

Jetzt, da das Pandemievirus große finanzielle Auswirkungen auf fast alle Fußballvereine hat, hat Ed Woodward, Geschäftsführer von Man Utd, Solskjaer gebeten, seine Transferbudgets einzuschränken, und das würde bedeuten, entweder keine großen Neuverpflichtungen einzugehen oder einige Starspieler loszulassen .

Da Solskajer Berichten zufolge unerbittlich bleibt, Sancho und Grealish zu unterzeichnen, hat er beschlossen, den Tottenham-Superstar Harry Kane nicht zu unterzeichnen.

Seit einiger Zeit gibt es ein Fragezeichen in Pogbas Zukunft in Old Trafford. Laut The Sun könnte Man Utd aufgrund der aktuellen Krise in Betracht ziehen, Pogba und Chris Smalling aus dem Verein ausscheiden zu lassen. Mit ihrer Ablösesumme verpflichten die ehemaligen Premier League-Meister dazu, Sancho zu verpflichten, der mehrere andere europäische Top-Clubs hat, darunter den FC Barcelona Und jagt ihn vor dem bevorstehenden Transferfenster.

Abgesehen von Messi und Eden Hazard war Sancho der einzige Spieler in den Top-5-Fußballligen, der ein Tor erzielte und zweistellige Vorlagen lieferte. Dies zeigt, dass sein Marktwert derzeit rasant gestiegen ist. Es wird davon ausgegangen, dass Dortmund eine Ablösesumme von 130 Millionen US-Dollar für den Engländer festgelegt hat.

Die anderen Spieler, von denen erwartet wird, dass sie Man Utd zum Ende dieser Saison verlassen, sind Marcos Rojo, Jesse Lingard und Andreas Pereira, und es wird angenommen, dass alle bald einen neuen Verein finden.

Es versteht sich auch, dass Man Utd Matthijs de Ligt, ihr ehemaliges Ziel, im Auge hat, der derzeit Schwierigkeiten hat, sich bei Juventus in der Serie A niederzulassen.

Share.

Comments are closed.