Press "Enter" to skip to content

Man Utd übergab Bruno Fernandes Transfer Boost, Chelsea Stürmer Nachfrage, Arsenal, Liverpool

Das Streben von Manchester United nach Bruno Fernandes dominiert die jüngste Transferrunde von Express Sport.

Frank Lampard verlangt eine Unterschrift

Man Utd-Fans haben Bruno Fernandes Angst übertragen

Edinson Cavani Haltung in Bewegung

Was die Mannschaft von Man Utd von Alexis Sanchez hält, kehrt zurück

Mikel Arteta über Arsenal-Pläne

Schockmann Utd Alexis Sanchez Plan

Bruno Fernandes zu Man Utd Update

Chelsea-Stürmerplan

Arsenal Deal im Zweifel

Liverpool mag Jadon Sancho

Dienstag, 28. Januar

  • Sporting Lissabon muss den Agenten von Mittelfeldspieler Bruno Fernandes 5 Millionen Pfund zahlen, wenn sie ein Gebot von 50 Millionen Pfund für das Ziel von Manchester United erhalten und das Angebot ablehnen
  • Der Wechsel von Arsenal zu Pameno Mari von Flamengo ist trotz des nach England fliegenden Verteidigers in ernsthaften Zweifeln
  • Liverpools Trainer Jürgen Klopp soll Jadon Sancho “mögen”, während über einen möglichen Wechsel im Sommer spekuliert wird
  • Chelsea wurde die Chance geboten, den AC Milan-Killer Krzysztof Piatek zu verpflichten

Frank Lampard verlangt eine Unterschrift

Chelsea-Chef Frank Lampard setzt die Blues-Chefs unter Druck, vor dem Transfertermin am Freitag einen neuen Stürmer zu verpflichten. Tammy Abraham ist in dieser Saison der beste Torschütze von Chelsea. Der englische Nationalspieler hat jedoch mit einer Knöchelverletzung zu kämpfen.

Damit bleiben Michy Batshuayi und Olivier Giroud als einzige Optionen von Lampard ganz oben.

Und nach Die SonneLampard hat den Blues aufgefordert, diesen Monat einen neuen Stürmer zu verpflichten.

Der ehemalige Chelsea-Star hat den technischen Direktor Petr Cech und die Direktorin Marina Granovskaia aufgefordert, ihn im Transferfenster zu unterstützen.

Lampard ist der Meinung, dass der West-Londoner Club Geld ausgeben muss, um sich in dieser Saison einen Platz unter den ersten vier zu sichern.

The Sun fügt hinzu, dass Krzysztof Piatek vom AC Mailand ein Ziel für die Blues ist, sie jedoch der Konkurrenz von Manchester United und Tottenham ausgesetzt sind.

Edinson Cavani ist auch ein Ziel, aber die Forderungen der PSG schrecken den Blues ab.

Cavani, der trotz des Interesses von Chelsea und Manchester United voraussichtlich zu Atletico Madrid wechselt, will rund £ 360.0000 pro Woche.

Man Utd-Fans haben Bruno Fernandes Angst übertragen

Die Fans von Manchester United befürchten, dass ihr Wechsel zu Bruno Fernandes nach der Reaktion des Mittelfeldspielers nach dem 1: 0-Sieg von Sporting Lissabon gegen Maritimo am Montagabend ausfallen könnte.

Nach dem Sieg von Sporting am Montag sah Fernandes lässig aus und winkte nicht zum Abschied oder zeigte keine Emotionen.

Und die Fans von United befürchten, dass Fernandes aufgrund seiner Reaktion nach dem Sieg von Sporting nicht in Old Trafford landen wird.

Ein United-Fan schrieb auf Twitter: “Bruno Fernandes hat nicht geweint. #WoodwardOut #GlazersOut ”

Ein anderer wütete: „Diese ganze Bruno Fernandes-Saga ist peinlich und macht mich letztendlich sofort fertig. Wir sind verzweifelt nach einem Mittelfeldspieler, der nur das Geld bezahlt und ihn dahin bringt, wo er verdammt sein will! Woodward, du bist eine Verschwendung von Platz !!! “

“Du willst mir sagen; Bruno Fernandes hat nach dem Schlusspfiff im Match der letzten Nacht weder geweint noch zum Abschied gewinkt? ” Fragte ein anderer Fan.

“Bruno Fernandes hatte jetzt 5 Spiele, um sich zu verabschieden, nicht einmal eine Träne oder eine Welle. Man könnte meinen, er würde Adios rufen, um diesen Schritt nach 5 Monaten endgültig über die Linie zu bringen.” #MUFC “, sagte ein anderer United-Fan.

„Bruno Fernandes ist nach Vollzeit nur lässig. Umarmungen und Händeschütteln “, bemerkte ein Fan.

Ein anderer verärgerter United-Fan sagte: “Das Spiel endete gerade mit 1: 0, und ich sah, dass #BrunoFernandes den Fans applaudierte, ohne Anzeichen eines Abschieds. #MUFC Scheint wieder durcheinander zu sein.”

Edinson Cavani Haltung in Bewegung

Chelsea und Manchester United zielen auf Edinson Cavani, der Paris Saint-German lieber für Atletico Madrid verlässt.

Cavanis Vater sprach über die Möglichkeit, dass der Stürmer Anfang dieses Monats nach Spanien reisen könnte, obwohl ein Deal noch nicht vereinbart wurde.

United und Chelsea brauchen diesen Januar jedoch einen Stürmer und beide sollen sich für Cavani an PSG gewandt haben.

Und nach dem UnabhängigCavani hat immer noch ein Herz für einen Umzug nach Atletico.

Was die Mannschaft von Man Utd von Alexis Sanchez hält, kehrt zurück

Manchester United möchte Alexis Sanchez die Chance geben, im Old Trafford Abhilfe zu schaffen, obwohl das Risiko besteht, dass seine Rückkehr die Umkleidekabine stören könnte.

Sanchez ist derzeit bei Inter Mailand ausgeliehen, nachdem er während seiner 18-monatigen Zeit bei United Probleme hatte, bei United aufzutreten.

Laut dem Täglicher SternUnited-Chef Ole Gunnar Solskjaer glaubt, dass der Chilene im Verein immer noch ein Erfolg sein kann, und ist bereit, ihm eine weitere Chance zu geben, obwohl er eine unpopuläre Figur im Kader ist.

Der Bericht behauptet, der ehemalige Flügelspieler von Barcelona wolle in der Serie A bleiben, aber sein aktueller Leihvertrag beinhaltet keine Kaufoption.

Mikel Arteta über Arsenal-Pläne

Arsenal-Chef Mikel Arteta hat die Tür für die Gunners offen gelassen, um den Fans etwas zum Jubeln zu geben, wenn sich das Schließen des Transferfensters nähert.

“Wir sind auf dem Markt”, sagte Arteta.

“Wir suchen einige Dinge mit den Ressourcen, die wir haben, und wir werden es Ihnen sagen, wenn wir weitere Neuigkeiten haben.”

Arsenal wurde diesen Monat mit mehreren Spielern in Verbindung gebracht, darunter den Verteidigern Pablo Mari und Mykola Matviyenko sowie dem Flügelspieler von Atletico Madrid, Thomas Lemar.

Schockmann Utd Alexis Sanchez Plan

Manchester United plant, Alexis Sanchez einen Neuanfang in Old Trafford zu ermöglichen. Ole Gunnar Solskjaer wird versuchen, den Chilenen vor der nächsten Saison wieder in seinen Kader der Red Devils zu integrieren.

Der Daily Star-Bericht United hat Sanchez ‘Agenten jedoch darüber informiert, dass er nicht dauerhaft zu Inter wechseln oder zu einem anderen Verein wechseln darf, weil sie den 31-Jährigen zurückrufen und ihm eine zweite Gelegenheit geben möchten, ihn zu beweisen kann es in Manchester schaffen.

Sanchez – der eher in der Serie A bleiben würde als in die Premier League zurückkehren – wird Teil der Reisegruppe von United sein, die auf ihrer Tournee in der Vorsaison ist. Solskjaer möchte ihn unbedingt in seine Pläne für die erste Mannschaft aufnehmen.

United, der sich diesen Monat nicht an Sanchez erinnern kann, um mit Marcus Rashfords Verletzungsproblem fertig zu werden, wird sich bewusst sein, dass seine Kämpfe während seiner Leihgabe bei Inter ihn kaum zu einem attraktiveren Angebot für potenzielle Bewerber gemacht haben.

Während seine stratosphärischen Löhne, die mit berücksichtigten Boni 500.000 Pfund pro Woche erreichen können, bedeuten, dass nur eine Handvoll Clubs ihn sich realistisch leisten könnten, wenn sie dazu neigen würden, einen Schritt zu machen.

Bruno Fernandes zu Man Utd Update

Sporting Lissabon muss den Agenten von Mittelfeldspieler Bruno Fernandes 5 Millionen Pfund zahlen, wenn sie ein Gebot von 50 Millionen Pfund für das Ziel von Manchester United erhalten und das Angebot ablehnen.

In der Ausgabe von The Transfer Show am Montagabend sprach Sky Sports-Reporter Kaveh Solhekol darüber, wie Sporting den Agenten von Fernandes eine Gebühr von 5 Mio. GBP zahlen müsste, wenn sie ein direktes Angebot von 50 Mio. GBP für ihn ablehnen würden.

Dies kann bedeuten, dass Sporting eher dazu neigt, ein solches Angebot anzunehmen, als sich selbst zu bestrafen, insbesondere angesichts der anhaltenden finanziellen Schwierigkeiten.

Dharmesh Sheth fügte hinzu, dass United laut Berichten in Portugal 46,5 Mio. GBP für Sporting bieten muss, mit 12,5 Mio. GBP an potenziellen Add-Ons.

Sheth sagte: Die Saga rumpelt weiter; Bruno Fernandes ist für das heutige Spiel gegen Maritimo im Kader von Sporting. Wir werden bald herausfinden, ob er in der Startelf steht.

„Die neuesten Informationen, die wir haben – Berichte in Portugal – besagen, dass Sporting sich bereit erklärt, Bruno Fernandes für zunächst 46,5 Mio. GBP im Voraus mit 12,5 Mio. GBP an Add-Ons an Man Utd zu verkaufen.

Es wurde mir vorgeschlagen, dass die Verzögerungen darauf zurückzuführen sind, dass die Add-Ons unrealistisch sind, aber jetzt scheint Man Utd bereit zu sein, dies zu akzeptieren.

„Dieser Deal wurde fast ausschließlich von Portugal aus getrieben… klassische Brinkmanship!

Dies könnte bis zum Stichtag gehen, aber es ist klar, dass alle Parteien bereit sind, dieses Geschäft abzuschließen. “

Chelsea-Stürmerplan

Chelsea wurde die Chance geboten, den Stürmer des AC Mailand, Krzysztof Piatek, zu verpflichten.

Laut dem italienischen Fußballjournalisten Nicolo Schira könnte Chelsea Piatek verpflichten, der in dieser Saison für Mailand keinen Höchststand erreicht hat.

Laut Schira wurde Chelsea von den Agenten des polnischen Spielers Piatek im Wert von 27 Millionen Pfund angeboten.

Tottenham ist jedoch auch daran interessiert, Piatek zu unterzeichnen, und sie sind immer noch im Kampf um den ehemaligen Genua-Mann.

Arsenal Deal im Zweifel

Arsenal schien bereit zu sein, die erste Unterzeichnung des Januar-Fensters abzuschließen, als Flamengo-Verteidiger Pablo Mari am Wochenende zu einer medizinischen Behandlung nach London kam. Berichten zufolge sind die Verhandlungen jedoch seitdem ins Stocken geraten, was Zweifel aufkommen lässt.

Der Innenverteidiger schien sogar zu bestätigen, dass ein Wechsel in die Emirate unmittelbar bevorsteht, als er von Goal gefragt wurde, ob er aufgeregt sei, zu Arsenal zu wechseln, worauf er antwortete: “Ja, natürlich.”

Aber die Tägliche Post Berichten Sie, dass der Deal möglicherweise mit Verhandlungen in der letzten Stunde ins Stocken geraten könnte.

Mari ist jetzt nach Brasilien zurückgekehrt. Arsenal soll nach alternativen Zielen suchen, wobei ein Wechsel für den 26-Jährigen unwahrscheinlich erscheint.

Liverpool mag Jadon Sancho

Liverpools Chef Jürgen Klopp soll Jadon Sancho “mögen”, während über einen möglichen Wechsel im Sommer spekuliert wird.

Und Der Athlet Ich habe bestätigt, dass Klopp ein großer Bewunderer des Flügelspielers von Borussia Dortmund ist, obwohl Bedenken bestehen, wie viel er kosten würde.

“Klopp mag ihn, aber ich denke, die Höhe der Gebühr könnte ein Problem sein”, heißt es in dem Bericht.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass Werner ein viel billigeres Ziel für Liverpool wäre, wenn sie sich für den Stürmer von RB Leipzig entscheiden würden.

„Zu früh, um zu sagen, ob LFC einen Schritt für Werner oder Sancho machen wird. Werner wäre eindeutig die billigere Option “, fügte der Bericht hinzu.

“Die Frage wäre, ob einer von ihnen als Backup glücklich ist.”

Frank Lampard verlangt eine Unterschrift

Man Utd-Fans haben Bruno Fernandes Angst übertragen

Edinson Cavani Haltung in Bewegung

Was die Mannschaft von Man Utd von Alexis Sanchez hält, kehrt zurück

Mikel Arteta über Arsenal-Pläne

Schockmann Utd Alexis Sanchez Plan

Bruno Fernandes zu Man Utd Update

Chelsea-Stürmerplan

Arsenal Deal im Zweifel

Liverpool mag Jadon Sancho