Press "Enter" to skip to content

Man Utd Transferziel Kalidou Koulibaly “trifft Napoli zukünftige Entscheidung”

Napolis Verteidiger Kalidou Koulibaly hat entschieden, dass er in der nächsten Saison eine neue Herausforderung haben möchte, wobei Man Utd und Liverpool ganz oben auf der Liste seiner potenziellen Kandidaten stehen

Kalidou Koulibaly will Napoli auf der Suche nach einer neuen Herausforderung verlassen, unabhängig davon, ob es sich in der Ligue 1 oder in der Premier League befindet, wie in Italien berichtet wird.

Der senegalesische Nationalspieler hat in den letzten beiden Spielzeiten begeisterte Kritiken für seine Leistungen in der Serie A erhalten. Viele bewerteten ihn als einen der besten Innenverteidiger Europas.

In der Folge war er mit einem Wechsel zu mehreren Top-Clubs auf dem Kontinent verbunden, wobei Manchester United und Liverpool als potenzielle Kandidaten genannt wurden.

Newcastle und Tottenham dürften neben Real Madrid und Barcelona auch an Koulibaly interessiert sein.

Berichten zufolge hofft Napoli, eine Gebühr zu erheben, die sich der 100-Millionen-Euro-Marke nähert, um ihn zu verkaufen, was Koulibaly zur teuersten Mitte der Geschichte machen würde.

Die Italiener haben zuvor erklärt, dass der Verteidiger nicht zum Verkauf stehen würde, aber es scheint, dass sie ihre Haltung in den letzten Monaten gelockert haben.

Gemäß Gazzetta dello Sport Ein Ausstieg aus Neapel ist jedoch „der Wunsch des Spielers“, da er „eine neue Erfahrung machen möchte“, unabhängig davon, ob er in der Ligue 1 oder in der Premier League spielt.

Dieser Bericht bekräftigt das Interesse von United und behauptet, dass Napoli zuvor ein umfangreiches Angebot für Koulibaly abgelehnt hat.

Sollte er das San Paolo in den kommenden Wochen verlassen, wird die Ablösesumme für ihn wahrscheinlich geringer sein als vor der Coronavirus-Pandemie.

Die meisten Teams in Europa haben finanzielle Probleme damit, dass seit Monaten kein Fußball mehr gespielt wird. Dies wird wahrscheinlich die Transfergebühren senken.

In einem Bericht aus Frankreich soll Liverpool bereit sein, Koulibaly ein Stoßgehalt zu zahlen, um sich ihnen anzuschließen.

Gemäß Le10 Sport Jürgen Klopp plant einen großen Geldzug für den Verteidiger, um eine beeindruckende zentrale Verteidigungspartnerschaft mit Virgil van Dijk aufzubauen.

Klopp sah Koulibalys Talente aus erster Hand, als der senegalesische Star in der vergangenen Saison in einem Gruppenspiel der Champions League in Anfield einen Mann der Match-Show einsetzte.

Die Roten gewannen 1: 0 dank eines Treffers von Mohamed Salah, der ihnen die Qualifikation aus der Gruppe einbrachte, aber Koulibaly machte Liverpools ersten drei in dieser Nacht das Leben nicht leicht.