Man Utd schickte Aaron Ramsey eine Transferbestätigung des ehemaligen Wales-Chefs Chris Coleman

0

Juventus-Mittelfeldspieler Aaron Ramsey wurde von Ex-Wales-Manager Chris Coleman als Erfolg bei Manchester United unterstützt

Das Transferziel von Manchester United Aaron Ramsey wurde von seinem ehemaligen Nationalteam-Manager Chris Coleman gelobt, der glaubt, der Mittelfeldspieler sei “der Typ Spieler, der für Manchester United spielen kann”.

Der Waliser verließ Arsenal Ende der letzten Saison und unterschrieb für Juventus einen kostenlosen Transfer. Er war jedoch in der Startelf und verließ die Startelf und absolvierte nur einmal volle 90 Minuten.

Juventus war in diesem Sommer stark mit einem Wechsel für Paul Pogba verbunden, und Ramsey wurde als potenzielles Makeweight in Frage gestellt, um United dazu zu verleiten, sich vom Franzosen zu trennen.

Im Gespräch mit dem Daily Mirror glaubt der ehemalige walisische Chef Coleman, dass er eine gute Unterschrift für die Red Devils sein würde.

“Ich hatte das Glück, das Beste von Aaron zu sehen, als ich Manager von Wales war”, sagte Coleman. “Er ist in Bestform, wenn er unter Druck steht, wenn er gegen die besten Teams spielt und wenn er in den großen Spielen spielt.”

“Wenn es ihm bei Juventus nicht passieren wird, ist er definitiv der Typ Spieler, der für Manchester United spielen kann.” Wenn Sie für einen Verein wie Manchester United spielen, ist das Trikot viel schwerer als bei einem kleineren Verein in der Premier League.

“Wenn Sie für einen großen Verein spielen, müssen Sie mit diesem zusätzlichen Gewicht umgehen. Er hat sicherlich Appetit darauf. “ Ich verstehe, warum Aaron zu Juventus ging. Sie sind ein großartiger Verein und haben immer eine große Chance, die Liga zu gewinnen.

“Er war schon lange bei Arsenal und hat wahrscheinlich nicht das erreicht, was er erreichen wollte, weil Arsenal in den letzten 10 Jahren nicht das erreicht hat, was sie sich gewünscht hätten.”

“Er war aus guten Gründen dort, aber er ist zu gut, um auf der Bank zu sitzen. Wenn er eine Chance bei Juventus hat und Sarri ihn mag, dann okay.

“Er ist möglicherweise außer Form, vielleicht braucht er eine Weile, um sich an eine andere Kultur zu gewöhnen. Es ist kein Spaziergang im Park, wenn Sie von einem Land zum nächsten ziehen, eine andere Art von Fußball, eine andere Frage.

„Aber er will in der Startelf sein. Meiner Meinung nach ist er gut genug, um dabei zu sein. “

Share.

Comments are closed.