Man Utd kann 140 Mio. USD-Ziel nicht unterzeichnen Im Januar erleidet Solskjaer einen Transferschlag: Bericht. 

0

Jadon Sancho wird Berichten zufolge auch während des Transferfensters im Januar 2021 nicht zu Manchester United wechseln, nachdem die Red Devils ihn auf dem kürzlich beendeten Sommer-Transfermarkt nicht unter Vertrag genommen hatten.

Sancho ist derzeit bei Borussia Dortmund unter Vertrag und die deutsche Mannschaft ist nicht bereit, den talentierten Flügelspieler im Januar loszulassen, wie die deutsche Veröffentlichung BILD berichtet. Der 20-Jährige ist derzeit bis 2022 bei Dortmund unter Vertrag und wurde mit einer Ablösesumme von 140 Millionen US-Dollar ausgezeichnet.

Mit 20 Toren in 44 Pflichtspielen war Sancho in der vergangenen Saison ein wichtiges Mitglied des Dortmunder Kaders. Er hat seine Wertung bereits in der laufenden Saison 2020-21 mit einem Tor in drei Spielen eröffnet. In dem BILD-Bericht heißt es, dass Sancho für die gesamte Saison bei Dortmund bleiben wird und der Verein im nächsten Sommer versuchen wird, vom Spieler zu profitieren.

Man Utd konnte beim Sommer-Transferfenster 2020 keines seiner Hauptziele unterzeichnen. Obwohl sie einige Neuverpflichtungen eingegangen sind, hat der Verein keinen der vier Zielspieler von Ole Gunnar Solskjaer unter Vertrag genommen.

Neben Sancho wollte Solskjaer sogar Aston Villa-Kapitän Jack Grealish nach Manchester bringen. Stattdessen unterzeichnete der Grealish einen Fünfjahresvertrag mit seinem Jugendclub. Die anderen Spieler auf Solskjaers Liste waren Dayot Upamecano von RB Leipzig und Nathan Ake von Bournemouth. Solskjaer wollte, dass das Duo mit Harry Maguire, dem Kapitän der Roten Teufel, im Mittelpunkt ihrer Verteidigung steht.

Bis zu fünf Spieler wurden von Man Utd am Sommer-Transferfenster, das am 5. Oktober endete, verpflichtet. Der erste Sommer-Vertrag der Red Devils war Mittelfeldspieler Donny van de Beek, der gegen eine Gebühr von 51 Millionen US-Dollar von Ajax nach Old Trafford wechselte. Am Stichtag des Sommerfensters unterzeichnete Man Utd Edinson Cavani aus Paris Saint-Germain (PSG) für einen kostenlosen Transfer. Der frühere Premier League-Meister unterzeichnete den Linksverteidiger des FC Porto, Alex Telles, für eine Gebühr von fast 20 Millionen US-Dollar und den 18-jährigen Flügelspieler Facundo Pellistri für 11 Millionen US-Dollar vom uruguayischen Klub Penarol. Der vielversprechende Stürmer Amad Diallo wird im Januar 2021 von Atalanta zu Man Utd wechseln.

Solskjaers Mannschaft hat zwei ihrer ersten drei Spiele verloren und einen katastrophalen Start in die Premier League-Saison hingelegt. Kurz vor Beginn der Länderspielpause im vergangenen Monat musste Man Utd zu Hause gegen den Rivalen Tottenham Hotspur eine erniedrigende 1: 6-Niederlage hinnehmen. Man Utd wird versuchen, vor dem bevorstehenden Premier League-Spiel gegen Newcastle am Sonntag wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Share.

Leave A Reply