Man Utd-Held Paul Scholes nennt Marcus Rashfords beste Position

0

Der Held von Manchester United, Paul Scholes, hat Marcus Rashford gefeiert.

Die Legende von Manchester United, Paul Scholes, glaubt immer noch, dass Marcus Rashford als Mittelstürmer glänzen kann. Rashford war in dieser Saison in elektrischer Form und erzielte 19 Tore, obwohl er einen Großteil seiner Zeit auf dem linken Flügel verbracht hatte. Und Scholes glaubt, dass der englische Nationalspieler immer noch das Zeug dazu hat, ein Mittelstürmer zu sein.

Manchester United-Star Rashford trat im Februar 2016 als Stürmer auf.

Nach einer Verletzung von Anthony Martial kam er in die Mannschaft, und der damals noch junge Spieler erzielte bei seinem Debüt beim 5: 1-Sieg gegen den FC Midtjylland im Old Trafford zwei Tore.

Rashford erzielte acht Tore aus 18 Spielen unter Van Gaal, wurde aber bei der Ernennung von Jose Mourinho zum Flügelspieler.

Er ist während seiner kurzen, aber erfolgreichen Karriere bis heute zwischen den beiden Positionen gewechselt.

Und obwohl United-Held Scholes 19 Tore vom linken Flügel erzielt hat, glaubt er, dass der 22-Jährige immer noch das Zeug dazu hat, an der Spitze zu stehen.

Schlüsselgeschichte: Man Utd-Besitzer, die Glazers, verkaufen sich aufgrund der Coronavirus-Krise möglicherweise schneller

“Ich erinnere mich immer daran, ihn beobachtet zu haben, hauptsächlich im Reserveteam, und er war ein absoluter Mittelstürmer”, sagte Scholes dem UTD-Podcast.

„Manchmal ging ich zu Spielen und schaute ihm einfach zu und nicht wirklich, wo der Ball war.

“Ich würde nach seiner Bewegung suchen – ist er klug genug, um diese Verbindung zu einem Mittelfeldspieler zu haben? Ich denke er hat das.

„Ich war sehr aufgeregt, als er zum ersten Mal ins Team kam, zuerst ein bisschen zum Glück – ich glaube, jemand hat sich verletzt.

“Aber seit er in die Mannschaft gekommen ist, hat er gezeigt, welches Talent er als Mittelstürmer oder als Spieler auf der linken Seite hat.”

VERPASSEN SIE NICHT

Man Utd-Chef Ed Woodward könnte vier freie Agenten unterzeichnen, um Millionen im Transferfenster zu sparen

Man Utd kann sich wegen der Schwierigkeit von Jadon Sancho an Memphis Depay oder Wilfried Zaha wenden

Man Utd trifft auf Anthony Martial, der Old Trafford verlässt, wenn Ole Gunnar Solskjaer die Mission nicht besteht

Dann fügte er hinzu: „Ich erinnere mich immer daran, ihn als Kind gesehen zu haben, und ich dachte, seine Intelligenz und Bewegung sei ein Mittelstürmer.

“Er sah aus wie eine durch und durch Nummer neun, aber jetzt, wenn man ihn in Spielen sieht, scheint er es von links mehr zu genießen.”

In der Zwischenzeit lobte die United-Legende Gary Neville kürzlich Rashford und bestand darauf, dass er durchhalten müsse, um sein wahres Potenzial auszuschöpfen.

Die Red Devils-Legende sagte: „Marcus Rashford ist, um fair zu sein, noch ein junger Spieler [who’s] Entwicklung muss er beharrlich bleiben.

“Er wird bestehen bleiben, weil Manchester United an ihn glaubt, und sie sollten an ihn glauben, weil er ein großes Talent ist.”

“Wenn Sie ein junger Spieler sind … hat Alan Shearer in Southampton kein Tor erzielt, als er zum ersten Mal einbrach. So einfach ist das.”

„Cristiano [Ronaldo] hat es bei Manchester United nicht getan, als er zum ersten Mal nach Manchester kam. Wir sollten nicht dasselbe von Marcus Rashford erwarten. “

Rashford hat während seiner bisherigen Zeit bei United drei Trophäen gewonnen.

Er half dem Verein, den FA Cup unter Van Gaal im Jahr 2016 zu gewinnen.

Und im folgenden Jahr spielte er eine Schlüsselrolle, als die Red Devils den EFL Cup und die Europa League gewannen.

Share.

Comments are closed.