Man Utd, der sich an Dean Henderson erinnert, wäre „moralisch“ falsch, sagt Chris Wilder

0

Dean Henderson hat sich in dieser Saison bei Sheffield United von Man Utd ausgeliehen, aber der Deal läuft Ende dieses Monats aus

Chris Wilder behauptet, es wäre „moralisch“ falsch, wenn Manchester United Dean Henderson zurückruft.

Der 23-jährige Torhüter ist bei Sheffield United von den Red Devils ausgeliehen, sein Vertrag läuft jedoch Ende des Monats aus.

Henderson war während dieser gesamten Kampagne einer der herausragenden Torhüter in der Division und verhalf den Blades zum siebten Platz in der Premier League.

Da aufgrund der Coronavirus-Pandemie zwei Monate lang keine Top-Spiele in der Top-Liga gespielt wurden, hätte der Stopper möglicherweise sein letztes Spiel für den Verein bestreiten können.

Wilder sagt, es wäre falsch für United, Henderson zurückzurufen, und fügte hinzu, dass er die Entscheidung eines seiner Spieler respektieren werde, sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Projektneustart zurückzuziehen.

“Es wäre moralisch korrekt, ihn in den letzten zehn Spielen der Saison bei Sheffield United spielen zu lassen”, sagte er.

„Obwohl wir alle wissen, dass United aufgrund der Rechtmäßigkeit und der Situation hinsichtlich des Ablaufs von Krediten diese Entscheidung treffen könnte.

“Aber wir sind keine Bedrohung für Man U, daher bin ich sicher, dass sie mit den Spielern, die sie während der Saison sehen müssen, sehr zufrieden sein werden.” Der Ford Fiesta kommt nicht am Ferrari vorbei! “

Wilders Worte sind jedoch möglicherweise nicht ganz richtig, wenn Sie einen Blick auf den Premier League-Tisch werfen.

Die Blades liegen nur zwei Punkte hinter dem fünften Platz von United im Rennen um einen möglichen Platz in der Champions League. Manchester City wird voraussichtlich mit einem europäischen Verbot konfrontiert.

Was auch immer mit Henderson passiert, Wilder sagt, er sei fest davon überzeugt, dass die Saison auf die eine oder andere Weise zu Ende gehen sollte.

Er fügte hinzu: „Eine enttäuschende Sache ist, dass die Leute ihre Position in der Division klargestellt haben. Ich denke, wir müssen das Gesamtbild betrachten.

„Ich denke, wir beenden die Saison, wie lange es auch dauert. Die Premier League hat enorme Begeisterung gezeigt – wie meine Führungskraft und nicht nur, weil wir in der Position sind, in der wir uns befinden.

„Ich denke, jeder, der Bescheid weiß, versteht die Auswirkungen einer Verschrottung dieser Saison. Aus finanzieller Sicht sowie aus sozialer und moralischer Sicht.

“Ich habe Erfahrung in der Arbeit auf allen Ebenen des Fußballs.

“Ich verstehe die Auswirkungen eines Neustarts der Premier League – die Auswirkungen, die sich auch auf die Pyramide auswirken würden.” Wir müssen uns um alle Aspekte des Fußballs kümmern. “

Share.

Comments are closed.