Man Utd-Chef Ole Gunnar Solskjaer unterstützte den Premier League-Titel in Old Trafford

0

Manchester United hat in den letzten sieben Jahren nur ein Top-2-Ergebnis erzielt.

Manchester United liegt vielleicht 37 Punkte hinter dem außer Kontrolle geratenen Premier League-Spitzenreiter Liverpool, aber Kleberson glaubt, dass Ole Gunnar Solskjaer über alle Mittel verfügt, um den Verein wieder an die Spitze des englischen Fußballs zu bringen. United hatte es schwer, wieder aufzubauen, seit Sir Alex Ferguson 2013 in den Ruhestand ging.

David Moyes, Louis van Gaal und Jose Mourinho haben alle versucht und es nicht geschafft, den Verein wieder in ihre glorreichen Tage zu bringen.

In der Zwischenzeit mussten sie zusehen, wie die Erzrivalen Manchester City und Liverpool in den letzten Jahren immer stärker wurden.

Jürgen Klopp hat eine titelgewinnende Mannschaft aufgebaut, während Pep Guardiola weiterhin für eine mächtige Einheit in Manchester City verantwortlich ist.

Aber United hat in der vergangenen Saison unter Solskjaer einige Fortschritte erzielt, insbesondere seit dem Jahreswechsel.

Sie gingen 11 Spiele ungeschlagen, bevor die Saison wegen des Ausbruchs des Coronavirus unterbrochen wurde.

Trotzdem bleibt eine große Lücke zwischen den Roten Teufeln und denen, die an der Spitze des Tisches kämpfen.

Big-Money-Neuverpflichtungen wie Jack Grealish und Jadon Sancho wurden angepriesen, um sie zu verbessern, während Bruno Fernandes sich als sofortiger Erfolg im Club erwiesen hat.

Solskjaer wurde jedoch kritisiert, und Mauricio Pochettino wurde als möglicher Ersatz angepriesen.

Der frühere Mittelfeldspieler von United, Kleberson, glaubt jedoch, dass der norwegische Trainer der richtige Mann ist, um den Verein voranzubringen.

“Als ich sah, dass er bei United trainierte, freute ich mich sehr für ihn”, sagte Kleberson zu Goal.

„Er hat eine gute Persönlichkeit, ist sehr positiv und selbstbewusst und weiß, wonach er sucht.

“Ich weiß, dass er viel Management-Technik von Sir Alex Ferguson hat und er ist sehr gut in dem, was er tut.

„Bei United hat sich in letzter Zeit viel geändert. Sie suchen junge Spieler und das ist eine große Veränderung.

“Ich bin sicher, er kann United wieder zu einem Top-Team machen und die Premier League gewinnen.”

Kleberson hat bei United nach nur 20 Premier League-Spielen in zwei Jahren nie wirklich einen Durchbruch erzielt.

Aber er war beeindruckt davon, wie sich der brasilianische Landsmann Fred zu einem wichtigen Teil des United-Kaders entwickelt hat.

“Als er [Fred] dort angekommen war es kein einfacher Übergang. Am Anfang hatte er einige schwierige Monate, und das war normal “, fügte Kleberson hinzu.

„Er hat schnell herausgefunden, was er anders machen musste, und jetzt sieht man ihn als beständigeren Spieler für United und dynamischer, weil er seine Spielweise geändert hat.

„Als er in Brasilien war, hat er weiter nach vorne gespielt, und jetzt sieht man ihn eher als Verteidiger.

“Er hat Zeit gebraucht, um sich daran zu gewöhnen, aber er hat sich zu einem Top-Spieler für United entwickelt, und es ist immer gut zu sehen, dass es den Brasilianern gut geht.”

Share.

Comments are closed.