Press "Enter" to skip to content

Man Utd Ausgestoßener soll in die Türkei ausgeliehen werden

Marcos Rojo könnte nach dem Stichtag seines Transfers nach Everton in die Türkei versetzt werden.

Der Argentinier bestritt in der vergangenen Saison nur fünf Einsätze in der Premier League und hat mit Harry Maguire einen weiteren Schritt in Richtung Old Trafford getan.

Laut türkischer Zeitung soll Fenerbahce jetzt an einem Darlehensumzug für Rojo interessiert sein Posta.

Die türkischen Giganten haben letzte Woche Mathias Zanka von Huddersfield Town unter Vertrag genommen.

Nachdem sie erneut versucht hatten, Aleksandar Kolarov von Roma zu verpflichten, haben sie ihre Aufmerksamkeit auf den Ausgestoßenen von Man Utd gelenkt.

Rojo wurde 2014 von Louis Van Gaal für 18 Millionen Pfund unter Vertrag genommen, kämpfte aber in den letzten beiden Spielzeiten um den regulären Fußball der ersten Mannschaft.

Er hat noch zwei Jahre Zeit für seinen Vertrag, und United würde es vorziehen, sich zur Reduzierung der Lohnkosten auszuleihen, anstatt bis zum Transferfenster im Januar in den Reserven zu sitzen.

Das türkische Transferfenster schließt am 2. September.