Mainz steigert die Überlebenshoffnungen, nachdem es sich von zwei…

0

Das kämpfende Mainz kämpfte von zwei Toren zurück, um ein 2: 2-Unentschieden in Köln zu retten, als der Fußball ins RheinEnergieStadion zurückkehrte.

Die Gastgeber hatten einen fliegenden Start hingelegt, als Mark Uth sie in der sechsten Minute nach einem Foul von Moussa Niakhate vom Elfmeterpunkt aus nach vorne schoss.

Mainz hatte die Chance, durch Robin Quaison den Ausgleich zu erzielen, aber Köln verdoppelte zu Beginn der zweiten Halbzeit seine Führung durch einen Kopfball von Florian Kainz.

Doch kurz nach der vollen Stunde zogen sich die Gäste gegen den Spielverlauf zurück, als Bote Baku für Taiwu Awoniyi überquerte, um sein erstes Bundesligator zu verwandeln.

Quaison verpasste eine Chance zum Ausgleich, bevor Pierre Kunde Malong mit einem hervorragenden Alleingang einen Punkt sicherte und in der 72. Minute die düstere Verteidigung von Köln nutzte, um durch die Mitte zu dribbeln und den Ausgleich zu erzielen.

Share.

Comments are closed.