Press "Enter" to skip to content

Mädchen, 11, bei Unfall mit Fahrerflucht getötet, als sie mit einem Freund in Bury die Straße überquerte

Ein JUNGES Mädchen ist heute nach einem schrecklichen Unfall beim Überqueren der Straße mit ihrer Freundin gestorben.

Ruby Cooper, 11, wurde am Montag gegen 16.30 Uhr von einem blauen Suzuki Alto getroffen, als er eine Straße in Bury, Greater Manchester, überquerte.

Sie hatte mit ihrer Freundin die Straße überquert und schwere Verletzungen erlitten. Rubys Freund war nicht verletzt.

Ruby wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie dringend behandelt wurde, aber leider ist sie heute gestorben.

Rubys Mutter und zwei Väter haben ihr Tribut gezollt und gesagt: „Da Ruby eine so freundliche und fürsorgliche Person war und immer anderen geholfen hat, hat sie dies auch weiterhin bei Organspenden getan.

“Rubys Vermächtnis wird weiterleben und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Unsere Familie würde jeden unter diesen tragischen Umständen dringend bitten, in Rubys Fußstapfen zu treten und Organspender zu sein.  

„Wir sind alle absolut am Boden zerstört und ein Teil von uns ist auch heute gestorben. Unser Leben wird nie wieder das gleiche sein. “

Der Fahrer hielt nicht an, nachdem er Ruby getroffen hatte.

Ein 35-jähriger Mann kontaktierte kurze Zeit später die Polizei wegen des Absturzes und wurde verhaftet.

In Erwartung weiterer Ermittlungen wurde er gegen Kaution freigelassen.

Der Polizeibeamte Phil Drummond von der Serious Collision Investigation Unit der Polizei von Greater Manchester sagte: „Dies ist ein äußerst trauriger Vorfall, und unsere Gedanken sind in dieser schrecklichen und herzzerreißenden Zeit bei Rubys Freunden und Familie. Unsere Fachkräfte unterstützen sie.

„Es ist wichtig, dass wir sicherstellen, dass wir die vollständigen Umstände dieses Vorfalls feststellen. Deshalb appelliere ich an die Öffentlichkeit, uns alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie uns bei unseren Ermittlungen helfen können.

„Wir würden auch gerne von jedem hören, der einen blauen Suzuki Alto gesehen hat, der zwischen 16.15 und 16.30 Uhr durch die Gebiete Whitefield und Radcliffe fährt. Welche Informationen Sie auch haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. “

Jeder, der irgendwelche Informationen hat, wurde gebeten, die Polizei unter der Nummer 0161 856 4741 unter Angabe der Vorfallsnummer 2294 vom 08.10.2020 anzurufen.

Details können auch anonym an die unabhängigen Crimestoppers unter 0800 555 111 weitergegeben werden.