Madagaskar verurteilt die WHO, weil sie ihre Kräuterheilung nicht befürwortet

0

ANKARA

Madagaskars Präsident Andry Rajoelina hat die Weltgesundheitsorganisation dafür verurteilt, dass sie ihre Kräuterheilung COVID-19 nicht befürwortet.

Im vergangenen Monat hat der madagassische Präsident Covid-Organics (CVO), eine organische Kräutermischung, offiziell auf den Markt gebracht. Er behauptet, sie könne Patienten, die an dem neuartigen Coronavirus leiden, vorbeugen und heilen.

“Wenn es ein europäisches Land wäre, das dieses Mittel entdeckt hätte, gäbe es so viele Zweifel”, sagte er in einem Exklusivinterview mit France 24, dem in Paris ansässigen internationalen Fernsehnachrichtensender und Radio France International.

Das Problem ist, dass es aus Afrika kommt. Und sie können nicht akzeptieren, dass ein Land wie Madagaskar, eines der ärmsten Länder der Welt, diese Formel entdeckt hat, um die Welt zu retten “, fügte er hinzu.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte vor der Verwendung von CVO ohne ärztliche Aufsicht gewarnt und vor Selbstmedikation gewarnt. Die WHO gab weiter an, dass sie die Zubereitung für Patienten mit COVID-19 nicht genehmigt haben.

Am Donnerstag hat die WHO jedoch klinische Studien mit CVO gefordert.

“Covid-Organics ist ein vorbeugendes und heilendes Mittel gegen COVID-19, das sehr gut wirkt”, sagte Präsident Rajoelina.

Er führte die Genesung von 105 COVID-19-Patienten in Madagaskar auf den Kräutertrank zurück.

„Bei den Patienten, die dieses Mittel nur 24 Stunden nach Einnahme der ersten Dosis erhielten, wurde eine deutliche Verbesserung der Gesundheit beobachtet. Die Heilung wurde nach sieben Tagen, sogar zehn Tagen, festgestellt. Dieses Mittel ist natürlich und ungiftig “, sagte er.

Madagaskar hat CVO gespendet, das angeblich das COVID-19 in mehreren afrikanischen Ländern heilen soll.

Letzte Woche sagte die Afrikanische Union in einer Erklärung, sie spreche mit Madagaskar, um technische Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit des pflanzlichen Arzneimittels zu erhalten.

Share.

Comments are closed.