Press "Enter" to skip to content

Love Island-Fans stellen sich der Herausforderung „sexistischer“ Fitness-Hasen, während sich Mädchen als Playboy-Hasen in Korsetts und Fischernetzen verkleiden

LOVE Island-Zuschauer haben die Show für ihre "sexistische" und "veraltete" Herausforderung geknallt, bei der die Teilnehmerinnen in Playboy Bunny-Outfits gegeneinander antraten.

Die Fans waren entsetzt, als sie die Mädchen in knappen Korsetts, Fischernetzen und Hasenohren sahen, während die Jungs im Fitnessstudio waren.

Bei Twitter waren viele der Meinung, dass die Produzenten alles in ihrer Macht Stehende tun, um sich von anderen aktuellen Themen zu lösen.

Einer erklärte: „Das erste Problem war also Rassismus. Was halten @LoveIsland-Produzenten also für das Beste? Geben Sie den Mädchen Playboy Häschenkostüme und zeigen Sie etwas guten altmodischen materialistischen Sexismus und jeder wird den Rassismus vergessen. Genius."

Ein anderer fügte hinzu: „Warum tragen die Mädchen #playboy #bunny #bunnygirl Outfits, um Fitnessübungen zu machen? #getwiththetimes #loveisland @LoveIsland du sexistische Idioten. "

Ein dritter kommentierte: "Diese Playboy-bunny-artige Übung Herausforderung ist einfach komisch und … ein bisschen eklig."

"Playboy Bunny Kostüm fühlt sich sehr altmodisch an", schrieb ein anderer.

Ein Fünfter wütete: "Mädchen in Playboy-Hasenanzügen, Jungen in hässlichen grauen Shorts – wow, die Frauenfeindlichkeit springt in dieser Saison wirklich aus dem Ruder."

Der britische Fernsehwächter Ofcom bestätigte, dass er 23 Beschwerden in Bezug auf die Folge von gestern Abend erhalten hat, von denen einige direkt auf die Hasenherausforderung im Fitnessstudio hinweisen.

Die Aufgabe bestand darin, dass die Teilnehmerinnen einen grünen Gesundheits-Shake tranken, dann auf eine Bunny-Box sprangen und 10 Bunny-Hops machten.

Sie mussten auch auf einem Rudergerät an einer ganzen Karotte kauen, ohne ihre Hände zu benutzen.

Schließlich mussten sie 20 Sit-ups absolvieren, während sie ihrem Jungen jedes Mal, wenn sie sich aufsetzten, einen Hasen-Kuss gaben.

Die Zuschauer der Show waren begeistert, und viele äußerten ihre Meinung in den sozialen Medien.

Eine schlug vor, dass die Mädchen Fitnessgeräte tragen sollten und twitterten: „@LoveIsland Bunny Girl Outfits! Ernst! Wenn sie sich auf einem Laufband befinden, hätten Sie sich nicht zumindest ein Trainingsgerät zulegen können. Sexist!!"

"Es wäre viel besser gewesen, die Rollen zu tauschen und ein paar Ohren an die Kerle zu hängen", fügte ein weiterer Fan hinzu.

Einige Zuschauer wiesen jedoch darauf hin, dass die männlichen Insulaner früher in der Serie an ihren eigenen schlüpfrigen Aufgaben teilgenommen hatten. Ein Fan erinnerte sich: "Waren die Männer nicht aufgefordert, einen Striptease bis auf die Unterwäsche zu machen und einen Stier zu reiten?"

Es ist die jüngste Kontroverse, in der die Serie nach Vorwürfen emotionalen Missbrauchs gegen die Kandidatin Joe Garratt (22) gegen Lucie Donlan und Maura Higgins '"räuberisches" Verhalten gegenüber Tommy Fury und ihren wiederholten Versuchen, ihn gegen seinen Willen zu küssen, aufgenommen wurde.

ITV steht in diesem Jahr unter großem Druck, Teilnehmer zu beschützen, nachdem Sophie Gradon (32) und Mike Thalassitis (26) sich nach ihrem Auftritt auf Love Island umgebracht haben.

Hast du eine Geschichte? Email [email protected] oder rufen Sie uns direkt unter 02077824220 an.

Wir bezahlen auch für Videos. Klicken Sie hier, um Ihre hochzuladen.

LOVE Island-Zuschauer haben die Show für ihre "sexistische" und "veraltete" Herausforderung geknallt, bei der die Teilnehmerinnen in Playboy Bunny-Outfits gegeneinander antraten.