Louisville Signee Rentz bei Schießerei getötet

0

Dexter Rentz, ein Fußballspieler aus Louisville, wurde am Samstagabend bei einer Schießerei in Orlando, Florida, getötet.

Der breite Empfänger war 18.

Die Polizei sagte, drei weitere Personen seien bei dem Vorfall ebenfalls verletzt worden.

Der Cheftrainer von Louisville, Scott Satterfield, erinnerte sich in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung an Rentz.

“Wir sind zutiefst traurig über den Tod von Dexter Rentz”, sagte Satterfield. „Er war ein großartiger junger Mann, der eine ansteckende Persönlichkeit hatte und mit seinem Lächeln einen Raum beleuchten konnte. Er war ein großartiges Kind und er wird uns fehlen. Unsere Gedanken und Gebete gehen in dieser äußerst schwierigen Zeit an die Familie Rentz. “

Der 5-Fuß-9 Rentz war ein Drei-Sterne-Rekrut von der Ocoee (Fla.) High School. Das 247Sports-Composite stufte ihn als Athleten Nr. 75 des Landes ein. Er unterschrieb im Dezember bei den Cardinals und sollte sich im Juni auf dem Campus einschreiben.

In seiner Seniorensaison erzielte er 15 Touchdowns und stellte mit fünf Interceptions in einem Spiel einen Staatsrekord auf.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.