Lonsee: Unfall aufgrund eines medizinischen Problems, bei dem eine Beifahrerin schwer verletzt wurde.

0

Lonsee: Unfall aufgrund eines medizinischen Problems, bei dem eine Beifahrerin schwer verletzt wurde.

Während der Fahrt leidet ein Autofahrer vermutlich an einer Erkrankung. Das Fahrzeug driftet von der Straße ab. Die Beifahrerin erleidet erhebliche Verletzungen.

Nach einem medizinischen Notfall wurde eine Beifahrerin bei einem Unfall schwer verletzt.

Am Montag wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Lonsee verletzt. Der Schaden dürfte sich auf rund 15.000 Euro belaufen, teilte die Polizei mit.

Ein 72-jähriger Mann war gegen 8.15 Uhr von Halzhausen in Richtung Westerstetten unterwegs. In einer Rechtskurve kam er vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems nach links von der Straße ab. Der VW kam am Fahrbahnrand zum Stehen.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, seine 69-jährige Beifahrerin jedoch schwer. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der VW, der nicht mehr fahrbereit war, wurde von einem Abschleppwagen abgeholt. (AZ)

Siehe auch:

In der Donau-Aue soll ein Mann eine Frau unsittlich begrapscht haben: Die Polizei sucht Zeugen. Ein Radfahrer wurde von einem Auto angefahren. Das Leben eines 54-jährigen Mannes ist in Gefahr. Ein 20-jähriger Mann wurde schwer verletzt: Nach einem Unfall auf der B10 sucht die Polizei nach Zeugen.

Share.

Leave A Reply