Press "Enter" to skip to content

Lockdown-Update: Sollten Sie sich auf eine weitere Lockdown vorbereiten, wenn es eine zweite Welle gibt?

Eine ZWEITE WELLE des Virus wird immer wahrscheinlicher, da in ganz Großbritannien neue Fälle von Coronaviren auftreten. Wie sollten Sie sich jedoch auf eine zweite Sperrung vorbereiten?

Coronavirus ist eine wichtige und verbotene Bedrohung für Länder auf der ganzen Welt. In vielen Ländern steigen die Fälle zum ersten Mal an, aber in einigen Ländern, insbesondere in Europa, nehmen die Fälle für eine zweite Welle zu, nachdem die Zahlen direkt gesenkt wurden. Express.co.uk hat eine Anleitung zur Vorbereitung einer zweiten Sperrung zusammengestellt.

Neue Coronavirus-Fälle nahmen am Sonntag zum ersten Mal seit mehreren Wochen um mehr als 1.000 zu.

Die Zahl der Neuerkrankungen wurde von offiziellen Zahlen von Public Health England mit 1.062 angegeben, von denen acht starben.

Boris Johnson hat gewarnt, dass es Anzeichen für eine „zweite Welle“ von Coronavirus-Infektionen in Europa gibt.

Seine Kommentare lösten weit verbreitete Besorgnis über eine zweite landesweite Sperrung in ganz Großbritannien aus.

Die Strategie der Regierung besteht darin, die Virenspitzen mit lokalen Sperrmaßnahmen zu bekämpfen.

Leicester war die erste Stadt, die wieder gesperrt wurde, gefolgt von der Einführung von Sperrmaßnahmen in Greater Manchester, im Osten von Lancashire und in Teilen von Yorkshire.

In Preston wurden letzte Woche auch Sperrmaßnahmen umgesetzt.

Eine in The Lancet Child and Adolescent Health veröffentlichte Studie simulierte, was in “optimistischen” und “pessimistischen” Szenarien passieren würde.

Bei ersteren wurde davon ausgegangen, dass 68 Prozent der Kontakte von Personen, die positiv getestet wurden, zurückverfolgt werden konnten, während bei letzteren eine Abdeckung von 40 Prozent bestand.

Die Autoren stellten fest, dass “mit erhöhten Testniveaus … und effektiver Kontaktverfolgung und Isolierung ein epidemischer Rückprall verhindert werden könnte”.

Im schlimmsten Fall könnte eine zweite Welle jedoch 2,3-mal höher sein als die erste.

So bereiten Sie sich auf eine zweite Sperre vor

Viele Menschen bereiten sich auf die zweite Welle des Virus und eine zweite mögliche Sperrung vor. Aber was sollten Sie tun, um sich darauf vorzubereiten?

Mach einen Plan

Jetzt ist sich jeder der wahrscheinlichen Einschränkungen bewusster, die eingeführt werden. Es ist wichtig, einen Plan zu erstellen, der sicherstellt, dass Sie die gesündeste und glücklichste Sperre haben, die möglich ist.

Wenn dies bedeutet, dass Sie umziehen müssen, um nicht allein zu sein, oder einen separaten Raum in einem Gemeinschaftshaus für jemanden mit einem höheren Risiko schaffen, ist es eine gute Idee, im Voraus zu planen, wie dies zu tun ist.

Alten

Viele ältere Menschen waren im Wesentlichen von der Welt abgeschnitten und lebten in großer Entfernung von Verwandten und Freunden.

Diejenigen, die sich auf eine zweite Sperre vorbereiten, können sich dafür entscheiden, ältere Verwandte näher an sie heranzuführen oder umgekehrt.

Oder wo dies unmöglich ist, ist es eine gute Idee, mit Nachbarn für diese älteren Verwandten zu sprechen, um sicherzustellen, dass jemand in der Nähe bei Bedarf helfen kann.

Rahmen

Die meisten Menschen hatten Probleme, in ihrem Haus mit wenig Platz im Freien festzusitzen.

Wenn möglich, fanden viele die Sperrung einfacher, wenn sie Zugang zu Grünflächen wie privaten Gärten oder nahe gelegenen Parkbereichen hatten.

Wenn dies nicht möglich ist, ist es ratsam, Ihr Raumklima so anregend wie möglich zu gestalten, z. B. Werkzeuge zur Dekoration Ihres Hauses, Freizeitaktivitäten wie Rätsel und Videoanruf-Tools, um sicherzustellen, dass Sie soziale Verbindungen aufrechterhalten.

Psychische Gesundheit

Viele Menschen empfanden Lockdown als eine große Herausforderung für ihre geistige Gesundheit, daher ist es ratsam, sich nach Möglichkeit darauf vorzubereiten.

Fachorganisationen für psychische Gesundheit bieten viele Materialien und Unterstützung für diejenigen, die Probleme haben. Es ist am besten, diese Details vor der Sperrung zu suchen, falls Sie sie später benötigen.

Darüber hinaus wird empfohlen, wenn möglich zu versuchen, Ihre psychischen Probleme mit Ihren Lieben zu teilen, was es hoffentlich einfacher machen sollte, während der Sperrung.

Express.co.uk hat das Ministerium für Gesundheit und Soziales um einen Kommentar gebeten.

So bereiten Sie sich auf eine zweite Sperre vor

Mach einen Plan

Alten

Rahmen

Psychische Gesundheit