Liverpool scoutet seit Winter Boubakary Soumare und interessiert sich auch für Lille Teamkollegen

0

Liverpools Chef Jürgen Klopp ist daran interessiert, sein Mittelfeld zu stärken, und hat Boubakary Soumare erkundet, aber auch Lille-Teamkollege Victor Osimhen könnte auf dem Weg nach Anfield sein

Liverpool will Lille-Star Boubakary Soumare im Sommer nach einer Verfolgung, die seit Januar andauert, schnappen.

Aber die Roten wollen auch Victor Osimhen schnappen, um ihren Angriff zu verstärken.

Beide Stars in Lille werden von einer Reihe von Clubs auf der ganzen Welt umworben, da der französische Club eine schöne Saison hatte.

Die Saison in der Ligue 1 wird voraussichtlich mit dem Verbot des Fußballs bis zum 1. September aufgrund der Coronavirus-Krise enden.

Lille wurde Vierter mit einer Reihe glitzernder Darsteller, die später das Ende mehrerer Spieler im Verein sehen konnten.

Unter ihnen sind Soumare und Osimhen, die im Januar fast gegangen wären.

Insbesondere der erstere, der während des Winter-Transferfensters erstmals von Liverpool umworben wurde, berichtet über Le10Sport.

Die Roten waren nicht der einzige Verein, der sich für den Mittelfeldspieler interessierte, auch Newcastle, Real Madrid, Manchester United und Chelsea waren miteinander verbunden.

Der 21-Jährige war in dieser Saison eines der besten Talente in Frankreich und wurde für seinen zukünftigen Ruhm angepriesen.

Ein ehemaliger Trainer seines Patrick Collet sagte: „Er strahlt für einen Mittelfeldspieler wirklich Ruhe und ein sehr hohes Maß an technischer Qualität sowie Geschwindigkeit und Kraft aus.

“Wir haben gesehen, dass er sehr schnell ein hohes Niveau erreichen würde.”

Laut Le10Sport will Liverpool nach einem guten Jahr auch Osimhen verpflichten.

Der nigerianische Nationalspieler ist mit 15 der beste Torschütze des Vereins und wurde von einer Reihe von Vereinen auf der ganzen Welt beobachtet.

Der 21-Jährige war auch mit einem Wechsel zu United und Chelsea verbunden.

Liverpool wird im Sommer angesichts des Interesses an mehreren großen Spielern das Geld spritzen.

Darunter ist auch RB Leipzig-Star Timo Werner, dessen Freigabeklausel am 15. Juni ausläuft.

Der Deutsche kann den Verein für 52 Millionen Pfund verlassen und hat ein Herz für einen Wechsel nach Anfield.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Jürgen Klopp seinen Segen für einen rechtzeitigen Transfer geben wird.

Share.

Comments are closed.