Press "Enter" to skip to content

Liverpool könnte aus dem Verkauf von Luis Alberto im Jahr 2016 bald Millionen machen

Luis Alberto konnte in Liverpool keine Wirkung zeigen, aber er hat seine Karriere wiederbelebt, nachdem er zu Lazio aus der Serie A gewechselt war

Liverpool könnte in diesem Sommer mehr als 20 Millionen Pfund einkassieren, nachdem eine 30-prozentige Verkaufsklausel in den Deal aufgenommen wurde, mit dem Luis Alberto 2016 Anfield nach Lazio verließ.

Der berühmte Sportdirektor der Reds, Michael Edwards, war Teil des Teams, das die Clubchefs davon überzeugte, 2013 6,8 Millionen Pfund für den Spanier auszugeben, da er glaubte, das Potenzial zu haben, ein fester Bestandteil der ersten Mannschaft zu werden.

Allerdings fand Alberto in England nie ganz seine Füße, machte nur neun Auftritte und wurde an Malaga und Deportivo ausgeliehen.

Nach drei Jahren beschloss Liverpool, seine Verluste zu reduzieren und verkaufte ihn für rund 4,3 Millionen Pfund an Lazio, jedoch nicht vor Aushandlung der Verkaufsklausel.

Seit er zu Lazio gekommen ist, hat Alberto endlich das Versprechen eingelöst, dass Liverpool ihn an erster Stelle verpflichtet hat, und im Alter von 27 Jahren wurde er mit einem Stoßfänger in Verbindung gebracht.

Eine Reihe großer europäischer Mannschaften, darunter mehrere in der Premier League, sollen Alberto nachjagen, und Lazio ist nur bereit, Angebote von rund 69 Millionen Pfund für den Mittelfeldspieler anzunehmen.

Wenn ein Deal zum Preis von Lazio abgeschlossen würde, würde Liverpool coole 21 Millionen Pfund einlösen, was sicherlich ein willkommener Schub für das Sommer-Transferfenster wäre.

Zu Beginn dieses Monats sagte Alberto, es sei “die beste Entscheidung meines Lebens”, Liverpool nach Latium zu verlassen, und das hat sich sicherlich als richtig erwiesen.

“Ich war in Sevilla nicht reif genug und habe ziemlich spät am Tag die Qualität gesteigert”, sagte er.

“Ich habe in Liverpool nicht die Spielzeit bekommen, die ich wollte, dann habe ich in Malaga gut angefangen und meinen Fußball in Deportivo genossen, als ich verletzt wurde.”

„Ich habe den großen Schritt bei Lazio gemacht, einem wunderbaren Verein. Lazio beizutreten war die beste Entscheidung meines Lebens. Niemand kannte mich wirklich und das war meine Schuld.

„Ich habe alleine in Liverpool trainiert, aber meine Mentalität geändert [coach Juan] Campillo und machte den nächsten Schritt. “