Lissabon feiert unbesungene „Superhelden“, die die Stadt halten…

0

LISSABON, 25. April – Vom Müllsammler bis zum Zustellfahrer haben die unbesungenen Helden der portugiesischen Coronavirus-Sperre eine Hauptrolle in einer Videokampagne erhalten, in der sie ihre übermenschliche Rolle bei der Aufrechterhaltung der Hauptstadt auf den Beinen halten.

Das Video wurde am Freitag vom Gemeinderat von Santo Antonio in Lissabon ins Leben gerufen und zeigt oft übersehene Arbeiter, die ihren Alltag erledigen und sich als ihre Lieblingssuperhelden verkleiden, darunter Spider-Man und The Flash.

“Das Ziel war es, Menschen zu würdigen, die weiterhin arbeiten und den Bedürftigsten weiterhin helfen”, sagte Vasco Morgado, Ratsvorsitzender und Vordenker der Kampagne, am Samstag gegenüber Reuters.

Das Video wurde bereits von fast 1.000 Personen auf YouTube angesehen.

Morgado sagte, die globale Pandemie verändere die Wahrnehmung bestimmter Jobs durch die Menschen, die in der Vergangenheit möglicherweise nicht gewürdigt wurden, jetzt aber wichtiger denn je sind.

“Heute ist es unabdingbar, dass jemand Essen oder die Zeitung liefert, weil man nicht ausgehen kann”, sagte er.

Der Gemeinderat hat insgesamt 64 Mitarbeiter, die abwechselnd alle möglichen Arbeiten ausführen, von der Müllabfuhr über die Pflege der Stadtgärten bis hin zur Verteilung von Lebensmitteln an ältere Menschen, die zu Hause festsitzen.

Die Ratsarbeiterin Ines Gomes, die als DC-Bösewichtin Harley Quinn verkleidet war, sagte, die Kampagne habe ihr das Gefühl gegeben, geschätzt und motiviert zu sein, auch in schwierigen Zeiten weiterzuarbeiten. “Es war eine großartige Initiative”, sagte sie.

Portugal, das seit dem 18. März gesperrt ist, hat bisher 23.392 Fälle des neuen Coronavirus und 880 Todesfälle gemeldet, ein kleiner Teil der Maut im benachbarten Spanien. (Berichterstattung von Rafael Marchante, Miguel Pereira und Catarina Demony; Schreiben von Catarina Demony; Redaktion von Helen Popper)

Share.

Comments are closed.