Press "Enter" to skip to content

Lionel Messi Effizienterer Torschütze als Cristiano Ronaldo Vor dem Lockdown enthüllt Stat

Eine Rangliste ergab, dass Lionel Messi vor der Sperrung ein effizienterer Torschütze war als sein langjähriger Rivale Cristiano Ronaldo.

In seiner Saison-Serie-A-Saison war Ronaldo in Bezug auf die Torerfolge für Juventus unerbittlich. Mit 35 Jahren hat er allein in dieser Saison mehrere Rekorde gebrochen. Der Portugiese war der zweitschnellste Spieler, der 50 Tore in der italienischen Liga erzielte und damit den ursprünglichen Ronaldo, auch bekannt als “Il Fenomino”, der bei 3 steht, übertrafrd.

Aufgrund von Ronaldos beständiger Torerzielung glauben Experten, dass der Erfolg seines ewigen Rivalen Messi der wahre Grund für seinen tadellosen Einsatz in diesem Jahr sein könnte. Bemerkenswert, seit Messi seine 6 gewonnen hat th Der Ballon d’Or Award „CR7“ wurde zum besten Torschützen in Europa.

Man wird sich daran erinnern, dass Messi in dieser Saison mit Barcelona Probleme hatte, ins Netz zu kommen. In diesem Jahr spielte die argentinische Ikone seine schlechteste LaLiga-Saison seit über sechs Jahren.

Messi konnte sich erholen und erzielte im Februar einen spektakulären Hattrick gegen Eibar. Der besagte Hattrick war Leos 48. in seiner herausragenden Clubkarriere. Das Kunststück bringt ihn dazu, Ronaldo zu übertreffen, der einen Hattrick von insgesamt 47 hat.

Noch beeindruckender an Messis Leistung mit vier Toren war, dass er damit auch etwas Abstand von Ronaldo zur Spitze der LaLiga-Hattrick-Charts aller Zeiten hatte. Messi hat jetzt 36 in der spanischen Top-Liga, zwei mehr als sein portugiesischer Rivale (34).

Insgesamt haben sich sowohl Messi als auch Ronaldo vor der durch die Coronavirus-Krise verursachten globalen Sperrung recht gut geschlagen. Die Zahlen zeigen jedoch, dass Messi zwischen den beiden erbitterten Rivalen der effizientere Torschütze zu sein schien.

In einer kürzlich von Planet Football erstellten Rangliste ergab die berechnete Conversion-Rate der 10 besten Torschützen in den fünf großen europäischen Ligen, dass Messi und Ronaldo mit 9 kaum auf der Liste standenth und 10th. Messi gelang es jedoch, Ronaldo in Bezug auf Effizienz zu schlagen.

Der Kapitän von Barcelona belegt Platz 9th mit einem Rekord von 18,1% Zielumwandlungsrate von seiner Bilanz von 19 Toren. Messi versuchte in dieser Saison insgesamt 105 Schüsse in der LaLiga, von denen fast die Hälfte von außerhalb des Strafraums kam.

Das Juventus-Ass hingegen erhielt die 10th Spot mit 16,2% Zielumwandlungsrate. In der Tat hat „CR7“ in dieser Saison eine Reihe von Rekorden im Klubfußball gebrochen, aber er war der am wenigsten effiziente in der Liste und erzielte von seinen 130 Versuchen nur 21.