Press "Enter" to skip to content

Lionel Messi: Anführer des viralen Sargtanzes spricht über den Kapitän von Barcelona

Einer der Darsteller des viralen Videos „Sargtanz“ sagte, Lionel Messi sei sein Lieblingsspieler und wolle den Präsidenten von Barcelona, ​​Josep Maria Bartomeu, treffen.

Benjamin Aidoo ist der Anführer und einer der Darsteller des viralen Videos „Sargtanz“. Während der globalen Sperrung wurde der Sargtanz zu einem ultimativen Hit auf YouTube und fast allen Social-Media-Plattformen. Schließlich enthüllte Aidoo in einem Interview mit EN24 News die Geschichte hinter dem urkomischen viralen Videoclip und seiner Leidenschaft für Fußball.

Anscheinend ist der Sargtanz in Ghana seit geraumer Zeit eine Praxis. Ghanaische Familien bevorzugen es sogar, „Sargträger“ (wie Aidoo) für Beerdigungen einzustellen, um den traditionellen Tanz synchron und unterhaltsam aufzuführen. Laut Aidoo sollte der Tod gefeiert werden, da sie glauben, dass es eine schöne Reise in eine andere Welt ist.

“Wir tanzen, weil wir wollen, dass die Menschen erkennen, dass es nicht nötig ist, mit dem Tod zu weinen. Wir müssen uns für diese Person glücklich fühlen”, sagte Aidoo.

Der professionelle Sargträger sprach auch über seinen Lieblingssport. Aidoo sieht gerne Fußball und sein Lieblingsspieler ist der sechsmalige Ballon d’Or-Sieger Messi.

„Mein Lieblingsspieler ist Messi, ich liebe es. Ich mag die Art und Weise, wie er spielt und die Tore, die er erzielt. Auch ist es nicht egoistisch, das ist sehr wichtig. Ich liebe Fußball und ich liebe es zu spielen, es ist eines meiner Hobbys. Ich bin ein Fan von Barça, ich mag es sehr, aber vor allem bin ich ein Fan von Messi. ist der Anführer und wir müssen ihm danken, ohne ihn wäre Barça nicht das, was es ist. Mit Messi hat Barça Titel gewonnen, die sie ohne ihn nicht erreicht hätten, und wir hätten uns nicht so stark verbessert wie in den letzten Jahren “, erklärte Aidoo.

Aidoo lobte auch den Präsidenten von Barcelona, ​​Bartomeu, für seine Beiträge zum katalanischen Club. Der ghanaische Internetstar sagte sogar, er wolle eines Tages den Bartomeu treffen.

„Ich mag Bartomeu. Ich würde ihn gerne treffen, er ist ein guter Präsident. Ich denke, es hat dazu beigetragen, Barça zu einer großartigen Mannschaft zu machen, die die Liga und andere Wettbewerbe dominiert “, sagte Aidoo.

Der Sargtanz ist bereits weltweit bekannt geworden. Medienvertreter aus verschiedenen Ländern wenden sich jetzt an Aidoo, um die besagte ghanaische Tradition besser zu verstehen. In einem kürzlichen Interview mit BBC sagte Aidoo, dass er derjenige war, der beschlossen hat, dem Sargtanz eine kleine Wendung zu geben, indem er eine Reihe von Choreografien für seine Kunden erstellt hat.