Liebesdienst: Gillibrand, Schumer fordern die Verabschiedung des „Pro Act“ zur Erweiterung der Arbeitnehmerrechte

0

Die New Yorker Senatoren Kirsten Gillibrand und Chuck Schumer kämpfen dafür, der arbeitenden Bevölkerung durch die Verabschiedung des Right to Organize (Pro) Act eine Stimme zu geben.Am 18. Juni hielten beide Senatoren in Midtown Manhattan eine Pressekonferenz mit Mario Cilento, dem Präsidenten des AFL-CIO des Staates New York;Stuart Appelbaum, Executive Vice President der UFCW und Präsident der RWDSU;und Brian Fleurantin, Care Manager im Health Home Department bei Housing Works in Brooklyn, um die Bedeutung des Schutzes der Arbeitnehmerrechte heute mehr denn je zu diskutieren.

www.amny.com

Share.

Leave A Reply