Press "Enter" to skip to content

Lewis Hamiltons Geheimnis gelüftet, als Mercedes-Chef Toto Wolff die Vorhersage für den Ruhestand fallen lässt

Lewis Hamilton wurde vor dem Grand Prix von Großbritannien von Mercedes-Teamchef Toto Wolff gefeiert.

Lewis Hamiltons Engagement für persönliches Wachstum ist der Schlüssel zu seiner Langlebigkeit und kann ihm helfen, bis in die 40er Jahre in der Formel 1 zu bleiben. Das ist das glühende Urteil von Mercedes-Teamchef Toto Wolff, der den sechsfachen Champion mit der NFL-Legende Tom Brady verglichen hat.

Der Führende der Fahrer-Weltmeisterschaft, Hamilton, macht sich an diesem Wochenende auf die Suche nach dem siebten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere in Großbritannien von der Pole Position.

Nur wenige würden gegen den 35-Jährigen wetten, der in Silverstone die höchste Auszeichnung erhält, wo Teamkollege Valtteri Bottas und Red Bulls Max Verstappen die Konkurrenz anführen, um ihn zu besiegen.

Hamilton zeigt trotz seiner fortschreitenden Jahre keine Anzeichen einer Verlangsamung und sprach diese Woche von seinen Plänen, zumindest noch ein paar Saisons in der F1 zu bleiben.

Wolff hat während seiner siebenjährigen gemeinsamen Zeit bei Mercedes eine beeindruckende Beziehung zu den Briten aufgebaut.

Und er hat das Geheimnis von Hamiltons anhaltendem Erfolg gelüftet, der ihn in die Rekorde der F1-Ikone Michael Schumacher aufgenommen hat.

“Lewis hat zwei wirklich herausragende Eigenschaften”, sagte Wolff gegenüber The Guardian . “Das Talent, das er hat, und die Art und Weise, wie er dieses Talent und sich selbst im Auto und außerhalb des Autos entwickelt hat. Das macht ihn zu diesem großartigen Champion.”

Wolff fuhr fort: “Eines der Dinge, die mich am meisten inspirieren, ist seine Fähigkeit zum persönlichen Wachstum. Der Rennfahrer, der sich an jedes neue Auto anpasst, seinen Fahrstil anpasst, ist eine Fähigkeit, die nicht viele haben.

“Er hat die gleichen Fähigkeiten in Bezug auf seine Persönlichkeit. Er entwickelt sich, er analysiert seine Schwäche und Stärken. Immer mit dem Fokus, sich selbst zu verbessern.”

Es wird erwartet, dass Hamilton bald einen neuen Mercedes-Vertrag zu Papier bringt, und es wird erwartet, dass er für den Rest seiner Karriere bei ihnen bleibt, bevor er eine Botschafterrolle übernimmt.

Der in Stevenage geborene Rennfahrer ist jetzt nur noch fünf Siege und ein Titel von Schumachers Rekordstrecken entfernt. Wolff hat seinen Fahrer unterstützt, um einige Zeit auf dem Höhepunkt der F1 zu bleiben.

Der Österreicher hat Parallelen zwischen Hamilton und Brady gezogen, der 2018 seinen sechsten Super Bowl mit den New England Patriots gewann und im Alter von 42 Jahren seinen Handel mit den Tampa Bay Buccaneers ausübt.

“Er ist jetzt 35, so wie er sich anpasst, denke ich, dass er über seine 40er hinaus rennen kann”, sagte Wolff. “Er kann die Grenzen verschieben, wie es Tom Brady im American Football getan hat.

“Wer hätte gedacht, dass ein Quarterback einen Super Bowl über 40 Jahre gewinnen könnte? Tom Brady hat allen gezeigt, dass es möglich ist. Vielleicht macht Lewis dasselbe in der F1.”