Press "Enter" to skip to content

Lewis Hamilton enthüllt den einen F1-Fahrer, den er "super aufgeregt" ist, um den Fortschritt zu beobachten

Lewis Hamilton ist gespannt, wie sich einer seiner Formel-1-Kollegen in den nächsten Saisons entwickelt.

Hamilton tritt in der F1-Saison 2019 möglicherweise gegen Charles Leclerc an, aber der fünffache Weltmeister ist gespannt, wie sein Rivale in den nächsten Jahren an die Spitze kommt.

Ferraris Leclerc gewann beim letzten Mal seinen allerersten Grand Prix in Belgien, da er noch vor Ende der Saison einen starken Eindruck hinterlassen hat.

Der Youngster sollte in dieser Saison Sebastian Vettels Ersatzspieler sein, aber der erfahrene Deutsche steht 2019 noch vor dem Sieg.

Der 34-jährige Hamtilon hat den 21-Jährigen ausgewählt und nach einem schwierigen Wahlkampf über die Aussichten für Ferrari gesprochen.

Er sagte zu Sky Sports, als er nach Ferrari gefragt wurde: "Sie haben dort jetzt zwei großartige Fahrer.

"Ich bin sicher, dass sie mit ihrem neuen jungen Star glücklich sind, dass sie auftauchen werden, und ich bin sehr gespannt, wie er sich weiterentwickelt."

Hamilton, der auf dem besten Weg ist, im Dezember seinen sechsten Weltmeistertitel zu gewinnen, hat auch seine Haltung zu Gerüchten geäußert, die ihn mit der historischen italienischen Seite in Verbindung bringen, und angedeutet, dass dies eine Möglichkeit ist.

Er fügte hinzu: "Ich weiß nicht, ob es darum geht, versucht zu werden, es geht darum, ob es ein Teil des Spielplan ist oder nicht.

"Mir wurde nur die Frage gestellt:" Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie Ihre Karriere beenden würden, ohne bei Ferrari zu sein? "

"Und ehrlich gesagt, wenn Sie ein Teil von Mercedes sind, sind Sie ein Leben lang Teil einer Familie – vorausgesetzt, Sie bleiben bei ihnen.

"Wenn Sie sich Stirling Moss ansehen, dann haben Sie Juan Manuel Fangio, der immer noch in der Familie geehrt wird.

"Du bist Teil ihrer Geschichte und sie kümmern sich für den Rest deines Lebens um dich.

"Das ist mir wichtig, Loyalität ist ein sehr wichtiger Teil.

"Aber wenn es einen Punkt in meinem Leben gibt, an dem ich mich entscheide, mich zu ändern, dann [Ferrari] könnte möglicherweise eine Option sein. “