Press "Enter" to skip to content

Lesen Sie nicht zu viel über unsere niedrige Sterblichkeitsrate bei Coronaviren…

BERLIN, 25. März – Es wäre falsch, zu viel in Zahlen zu lesen, die eine niedrigere relative Todesrate durch den Ausbruch des Coronavirus in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern zeigen, da Deutschland noch zu Beginn der Epidemie stand, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums.

“Wir befinden uns hier in Deutschland in einem sehr frühen Stadium der Epidemie und haben sehr früh getestet”, sagte er und schlug vor, dass die deutschen Zahlen mildere Fälle enthielten. “Ein weiterer möglicher Faktor ist die Demografie: Bisher haben wir in Deutschland durchschnittlich mit relativ jungen Infizierten zu tun.”

Er fügte hinzu: „Wir stehen am Beginn der Epidemie und es ist viel zu früh, um Entwarnung zu geben. Diese Zahlen könnten sich ändern. “ (Berichterstattung von Thomas Escritt Schnitt von Michelle Martin)