Press "Enter" to skip to content

Leonardo: Barcas Verfolgung von Neymar steht still

Laut Leonardo, dem Sportdirektor von Paris St. Germain, ist die Verfolgung von Neymar durch Barcelona zum Erliegen gekommen.

Die erwartete Rückkehr des brasilianischen Stürmers nach Spanien im Sommer ist noch nicht eingetreten, und obwohl Leonardo zugab, dass es Gespräche zwischen den Seiten gegeben hatte, gab es keine Fortschritte.

Neymar hat das Interesse des ehemaligen Clubs Barca geweckt, den er 2017 verließ, um sich PSG bei der weltweit teuersten Überweisung von 222 Millionen Euro anzuschließen. und auch Real Madrid.

"Es gibt Verhandlungen mit Clubs, wie jeder weiß", sagte Leonardo gegenüber RMC Sport.

"Aber nichts ist vorangekommen."

Neymar hat sich von einer Fußverletzung erholt, die ihn am Ende der letzten Saison vermissen ließ.

Der Stürmer hat sich den fünften Mittelfuß gebrochen, aber Leonardo sagte, er sei jetzt vollständig geheilt.

"Es ist einfach. Das Ärzteteam und die besten Chirurgen der Welt haben sich seit Beginn der Saison um Neymar gekümmert “, sagte der 49-Jährige.

„Die Fraktur am fünften Mittelfuß ist verheilt. Neymars Verletzung ist vollständig behoben. "