Press "Enter" to skip to content

Leicester verpflichtet Matt Scott aus Edinburgh und veröffentlicht…

Leicester hat den schottischen Nationalspieler Matt Scott verpflichtet, nachdem er den walisischen Flügel Jonah Holmes aus dem letzten Jahr seines Vertrags entlassen hat.

Centre Scott, der 39 Länderspiele für Schottland gewonnen hat, wird vor der Saison 2020/21 von Edinburgh zu den Tigers wechseln.

Der 29-Jährige, ebenfalls früher aus Gloucester, sagte gegenüber der offiziellen Website von Leicester: „Ich freue mich sehr, zu Tigers zu kommen.

„Es ist einer der größten Clubs in Europa und eine Institution des englischen Rugby.

“Es ist ein Team, das ich beim Aufwachsen beobachtet habe und das viel gewonnen hat. Wenn mir jemand als Teenager gesagt hätte, dass ich für Tigers spielen würde, hätte ich ihnen nicht geglaubt.”

Tigers Cheftrainer Geordan Murphy fügte hinzu: „Matt ist ein erfahrener Nationalspieler, der unserem Kader ab der nächsten Saison entscheidende Tiefe verleihen wird.

“Seine Kenntnisse der Premiership und des englischen Spiels sind ein weiteres positives Element sowie das, was wir wissen, dass er auf dem Platz fähig ist, und ergänzt die talentierte Gruppe, die wir im Verein haben.”

Holmes hat die Welford Road frühzeitig verlassen, um zu einem namenlosen Club in seiner Heimat zurückzukehren.

Seit seiner Ankunft bei den Tigers aus Yorkshire Carnegie trat er in den drei Spielzeiten 45 Mal auf.

Murphy sagte: „Wir danken Jonah für das, was er Tigers während seiner drei Spielzeiten bei uns in Leicester auf und neben dem Platz gegeben hat, und wir wünschen ihm alles Gute vor seinem nächsten Kapitel.

“Sein Aufstieg in Leicester seit seiner Ankunft von der Meisterschaft zu einem Nationalspieler ist gut verdient, und auf seine Bitte hin haben wir uns entschieden, Jonahs Umzug nach Wales nicht im Wege zu stehen, um seine Testkarriere voranzutreiben.”