Laut RHOC Vicki Gunvalson wurde sie „missverstanden“, obwohl sich die Anzahl der Forderungen, die Unternehmen wieder eröffnen müssen, weiter verdoppelt hat

0

VICKI Gunvalson hat ihre Bitte verteidigt, Kleinunternehmer bis zum 1. Mai in der Coronavirus-Krise wieder zu eröffnen.

Nach heftigen Rückschlägen auf ihre Kommentare bestand der RHOC-Star darauf, dass sie “missverstanden” wurde – bevor sie ihre Behauptungen verdoppelte, dass die Leute wieder arbeiten müssen.

Vicki hatte am Montag den Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, getwittert: “Lassen Sie uns Amerika, das gesund ist, wieder an die Arbeit bringen.

“Wir brauchen Friseure, Nageltechniker, kleine Unternehmen und Restaurants, um am 1. Mai wieder zu eröffnen. Bitte?”

Ein Anhänger antwortete: „Vicki möchte “WHOOP IT UP”, während Menschen sterben. Nett”

Vicki antwortete: „Nein, lies das noch einmal. Ich sagte nichts darüber, es zu beschimpfen.

„Ich sagte, wir müssen wieder arbeiten. Ich bin seit 2 Monaten in Quarantäne, wie ich sicher bin. “

Vicki besprach ihre Kommentare und sagte zu The Hollywood Gossip: “Ich sehe, dass ich dafür angegriffen werde und ich glaube nicht, dass die Leute verstehen, woher ich komme.

“Menschen, die in Restaurants arbeiten (und diese besitzen), Menschen, die Haare, Nägel usw. machen, und auch Kleinunternehmer, können nicht von zu Hause aus arbeiten.”

Der Bravo-Star fuhr fort: “Sie verlieren jeden Tag ihre Trikots finanziell und der Risikofaktor ist riesig.”

Vicki bestand darauf, dass sie die Gefahr des Coronavirus “nicht untergräbt” und nannte den tödlichen Käfer ein “berechtigtes Anliegen”.

Vicki wurde für ihre Kommentare über die Wiedereröffnung von Unternehmen Anfang dieser Woche verprügelt.

Ein Benutzer twitterte: „Dies ist ein idiotisches Denken des Selbstzentrierten.

„Die Kurve hat gerade begonnen, sich zu verflachen, und Sie möchten, dass wir dorthin zurückkehren, wo wir vor einem Monat waren. wie mitten in einem Videospiel zu sein und zurück zu gehen, um zu beginnen.

„Alle erzielten Fortschritte gehen verloren und verlängern die Hoffnung auf Normalität.

Andere fügten hinzu: “Gut, dass Sie nicht verantwortlich sind.”

Vickis Kommentare folgen ihrer eigenen Tochter Briana, die letzten Monat einen Coronavirus-Schreck hatte.

Sie wurde letztendlich negativ auf die Krankheit getestet, aber nach Auftreten von Symptomen immer noch unter Quarantäne gestellt.

Briana, eine Krankenschwester in einem Krankenhaus in North Carolina, schrieb ihrem Ehemann Ryan: „Ich habe heute Morgen bei der Arbeit angefangen, schlecht zu husten, und war außer Atem.

„Sie haben mich in eine 14-tägige Quarantäne gesteckt und mich nach Hause geschickt. Ich muss am Morgen die Arbeitsmedizin anrufen, um nachzufragen, was als nächstes kommt.

„Noch kein Fieber, aber ich habe Schüttelfrost. Ich werde oben schlafen und muss mich wahrscheinlich so weit wie möglich von euch fernhalten, bis ich mehr weiß. “

Ryan hat auf Instagram gepostet, als sie von der Krankheit klar wurde: „Die Tests sind negativ ausgefallen !!!

“Vielen Dank an alle für Ihre freundlichen Worte und Nachrichten.”

In einer erfreulicheren Nachricht für die Familie gab Briana kürzlich bekannt, dass sie ihr drittes Kind erwartet.

Ryan und Briana haben bereits die Söhne Troy (7) und Owen (5).

Ryan schrieb: “Bei all den schlechten Nachrichten auf der Welt bringt dies hoffentlich ein Lächeln auf Ihr Gesicht (auch wenn es sich hinter einer Maske befindet). Der November kann nicht früh genug kommen! “

Anfang dieses Monats gab Vicki bekannt, dass sie aufgrund der Pandemie gezwungen war, ihre bevorstehende Hochzeit mit dem pensionierten Polizisten Steve Lodge zu verschieben.

Sie teilte auf Instagram mit: “Ich habe die Hochzeit abgesagt.”

Vicki sagte zu People: “Ich bin nicht in der richtigen Einstellung.”

Die Bravolebrity fügte hinzu, dass sie und Steve “keine Eile haben, jetzt den Gang runterzukommen”.

bei oder

Like uns auf Facebook unter www.facebook.com/TheSunUS und folge uns von unserem Twitter-Hauptkonto unter @TheSunUS.

Share.

Comments are closed.