Landsberg: Der Landsberger Sporttag ist auf 2022 verschoben worden.

0

Landsberg: Der Landsberger Sporttag ist auf 2022 verschoben worden.

Eigentlich sollte der Sportsday Landsberg heuer zum ersten Mal stattfinden. Warum haben die Organisatoren die Veranstaltung verschoben?

Der Landsberger Sporttag wurde auf das Jahr 2022 verschoben.

Für die Sportbegeisterten im Landkreis gibt es eine schlechte Nachricht. Der Landsberger Sporttag muss auf das nächste Jahr verschoben werden. Das teilten die Organisatoren in einer Pressemitteilung mit.

Geringe Vorkommnisse und die Aussicht auf eine weitere Entspannung ließen die Organisatoren und alle Spender hoffen, dass am 17. Juli eine größere Sportveranstaltung auf der Landsberger Sportanlage stattfinden kann. Nach Verhandlungen mit den Verantwortlichen in dieser Woche sei jedoch klar geworden, dass der Sportsday nicht wie geplant stattfinden könne, heißt es in der Pressemitteilung.

“Wir hatten eine Veranstaltung mit und für die Vereine organisiert, mit vielen interessanten Attraktionen, Champions, Musik, Foodtrucks und alles in trockenen Tüchern”, so der Organisator. Doch der verantwortungsvolle Umgang mit der aktuellen Situation zeigt, dass wir unseren Termin am 17. Juli nicht halten können”, so das Sportsday-Team um Initiator Jürgen Farenholtz.

Der Sportsday wird von Jürgen Fahrenholtz aus Landsberg organisiert.

Thorsten Jordan (Bild) (Archivfoto)

Die teilnehmenden Gruppen hatten sich einiges einfallen lassen und vorbereitet. “Dadurch ist die Vorfreude in letzter Zeit enorm gestiegen, was es umso schwerer macht, das Ganze verschieben zu müssen”, erklärt Fahrenholtz. Allerdings muss die Gesundheit an erster Stelle stehen. Alle Vereine und Partner haben bereits zugesagt, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Auf der Sportsday-Website wird demnächst ein neuer Termin bekannt gegeben. (lt)

Auch in

Landsberg

Ein Fest… Dies ist eine gekürzte Version der Informationen. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply