Lando Norris lädt Kapitän Tom Moore zu einem Besuch ein…

0

Lando Norris hat Captain Tom Moore eingeladen, McLarens Hauptquartier in Woking zu besuchen, sobald die Sperre aufgehoben ist. Er gratulierte dem 99-Jährigen zu seiner Mammut-Spendenaktion für den NHS.

Der Kriegsveteran Moore hat über 27,5 Millionen Pfund für die NHS Charities Together und den Kampf gegen das Coronavirus gesammelt, indem er seinen Garten entlang lief – während er nun mit einer Aufnahme von You´ll Never Walk auf dem Weg an die Spitze der Musikcharts sein könnte Allein mit West End-Star Michael Ball.

Moore ist ein langjähriger Motorsportfan und wurde am Wochenende von McLarens Norris angerufen.

“Ich möchte Ihnen ganz herzlich zu dem gratulieren, was Sie erreicht haben”, sagte Norris Moore in einem Video des Anrufs, den seine Familie über Twitter veröffentlicht hatte.

“Ich bin mir sicher, dass es Ihnen schon oft gesagt wurde, aber … von meiner Seite und allen und McLaren möchten wir Ihnen ganz herzlich zu dem gratulieren, was Sie getan haben.

“Es ist mir eine Ehre, mit Leuten wie Ihnen sprechen zu dürfen, Captain Tom. Sie haben Dinge erreicht, die nur sehr wenige Menschen in ihrem Leben erreichen können, insbesondere mit 99 Jahren und mit 100 Jahren – das ist eine weitere große Leistung.

“Wir würden Sie gerne irgendwann einladen, wann immer Sie nach McLaren wollen, um eine kleine oder große Tour durch unsere Einrichtung zu machen.”

Moore sagte Norris, er würde sich darauf freuen, McLaren so bald wie möglich zu besuchen.

“Nichts würde mir mehr Freude bereiten”, sagte er. “Es wäre phänomenal für mich, McLaren zu besuchen, weil ich schon lange ein McLaren-Fan bin.”

Moore, der ursprünglich mit einem Spendenziel von 1.000 GBP aufbrach, hat sich verpflichtet, so lange weiterzugehen, wie die Spenden eingehen – etwas, das derzeit kaum Anzeichen einer Verlangsamung zeigt.

“Ich werde weitergehen, während sie weiter beitragen”, sagte er. “Ich werde bei jedem Wetter weitergehen. In den Worten des Liedes, das Michael Ball gesungen hat, im Regen oder in der Geldstrafe, werde ich weitergehen. “

Share.

Comments are closed.