Landkreis Augsburg: Die Inzidenz der koronaren Herzkrankheit im Landkreis Augsburg ist wieder unter das 20. Perzentil gesunken.

0

Landkreis Augsburg: Die Inzidenz der koronaren Herzkrankheit im Landkreis Augsburg ist wieder unter das 20. Perzentil gesunken.

Im Landkreis Augsburg liegt die Corona-Sieben-Tage-Inzidenz auf dem niedrigsten Stand seit Oktober 2020. Am Sonntag meldete das RKI einen Wert von 19,3.

Im Landkreis Augsburg ist die Corona-Rate unter 20 Prozent gesunken.

Die Situation mit der Korona im Landkreis Augsburg ist weiter aufwärts gerichtet. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am Sonntag für den Landkreis Augsburg eine Corona-Inzidenz von 19,3, nach 21 am Samstag und 19,7 am Freitag, wie das RKI mitteilte.

Die Corona-Häufigkeit könnte im Landkreis Augsburg bis zum Herbst 2020 sinken.

Die angrenzenden Landkreise Unterallgäu und Günzburg, die beide bei 61 liegen, verzeichnen derweil einen Rückgang der Inzidenz. Vor allem das Unterallgäu hatte lange Zeit mit hohen Inzidenzraten zu kämpfen. Im Landkreis Augsburg sind die Zahlen nun auf ein Niveau zurückgegangen, das es seit Anfang Oktober 2020 nicht mehr gab. (AZ)

Share.

Leave A Reply