Lagerlechfeld: Die Polizei muss ein ungewöhnliches Fundtier in die Tierklinik bringen.

0

Lagerlechfeld: Die Polizei muss ein ungewöhnliches Fundtier in die Tierklinik bringen.

In Lagerlechfeld wurde eine Schildkröte entdeckt. Sie wurde von der Polizei in die Tierklinik gebracht.

Ein ungewöhnliches Tier, das von der Polizei entdeckt wurde, muss in eine Tierklinik gebracht werden.

Ungewöhnliche Aktion der Polizei: Sie hat am Donnerstag eine Wasserschildkröte geborgen, die bei Lagerlechfeld entdeckt worden war.

Das Tier war von einer Langerringerin auf einem Schotterweg entdeckt worden. Sie ging daraufhin zum Polizeirevier, wo die Schildkröte abgeholt und in eine Tierklinik in Gessertshausen gebracht wurde. Der Besitzer des Tieres kann es dort abholen. Ich bin gespannt, wem sie gehört. Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der sich Schildkröten bewegen, kann es schwierig sein, die genaue Herkunft zu bestimmen. Es ist möglich, dass das Tier niemandem gehört und auf der Straße lebt. Die Tiere können zum Beispiel in Burgwalden immer wieder beobachtet werden. Sie sind Teichbewohner.

Was zu tun ist: So gehen Sie richtig mit Fundtieren um

ZurückVorwärts 1 / 3

Anmeldung Gelegentlich kehren Katzen oder Hunde über einen längeren Zeitraum nicht nach Hause zurück. Mit etwas Glück wird das Tier gefunden und kann – vor allem wenn es durch eine Tätowierung und/oder einen Mikrochip gekennzeichnet ist – seinem Besitzer zurückgegeben werden.

Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten Die Gemeinden sind für die Betreuung verlorener und wiedergefundener Tiere verantwortlich, können diese Aufgabe aber an qualifizierte und gut ausgestattete Dritte, wie z. B. Tierschutzorganisationen oder Tierärzte, delegieren. Der Finder ist verpflichtet, ein gefundenes Tier unverzüglich bei der Gemeinde oder dem zuständigen Tierheim zu melden oder dort abzugeben. Eine Ausnahme besteht, wenn es sich um einen Notfall handelt oder ein Tier, dessen Besitzer nicht sofort gefunden werden kann, nachts oder am Wochenende verletzt aufgefunden wird. Dann hat die medizinische Versorgung höchste Dringlichkeit und das Tier sollte sofort zu einem Tierarzt oder in eine Tierklinik gebracht werden, die Meldung kann nachträglich erfolgen.

Kosten Grundsätzlich ist zunächst die jeweilige Gemeinde oder alternativ das beauftragte Tierheim… Dies ist eine gekürzte Fassung der Information. Lesen Sie eine weitere Nachricht.

Share.

Leave A Reply