Ladegeräte wollten Cam Newton unterzeichnen

0

Der Cheftrainer von Chargers, Anthony Lynn, wollte Cam Newton nach Los Angeles bringen, aber das Franchise entschied sich schließlich dafür, Tyrod Taylor und Rookie Justin Herbert Raum zu geben, um um den Startjob in dieser Saison zu kämpfen.

Lynn sagte, Newton, 31, habe das Team fasziniert, als er vor dem NFL Draft 2020 ein Free Agent wurde. Die Ladegeräte wählten Herbert zum sechsten Gesamtrang und das Produkt aus Oregon wird vor Beginn der Saison 2020 mit Taylor konkurrieren. Easton Stick ist auch auf der Tiefenkarte bei Quarterback. Zum ersten Mal seit 2004 enthält Philip Rivers keine Liste der Ladegeräte.

“Tyrod Taylor, Easton Stick – das sind Leute, über die viele Leute nicht reden”, sagte Lynn gegenüber CBS Sports. War eine Division I-AA – er gewann wie drei nationale Meisterschaften. … Er ist ein verdammt guter Anführer, ein verdammt guter Profi und ich denke, er hat eines Tages eine glänzende Zukunft in dieser Liga.

“Aber mit ihm, Tyrod Taylor und dem Wissen, dass wir die Gelegenheit hatten, einen Sechsten im Entwurf zu holen, kamen all diese Entscheidungen ins Spiel, wenn wir über Cam sprachen.”

Newton wurde am 24. März freigelassen. Die Carolina Panthers trennten sich und sparten mehr als 19 Millionen US-Dollar gegen die Gehaltsobergrenze. Sie unterschrieben den freien Agenten Teddy Bridgewater, um ihn zu ersetzen. Newton verpasste letzte Saison 14 Spiele mit einer Fußverletzung, die operiert werden musste. Er trat in die Saison 2019 ein, nachdem er sich einer Schulteroperation außerhalb der Saison unterzogen hatte.

“Cam ist ein großartiger Quarterback”, sagte Lynn. “Er war ein MVP dieser Liga, er hat sein Team zu einem Super Bowl geführt und er ist jetzt gesund, soweit ich höre.

“Cam wird auf der Liste von jemandem stehen. Er wird jemandem helfen, ein paar Spiele zu gewinnen. “

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.