Press "Enter" to skip to content

Ladegeräte enthüllen aktualisierte Blitze und Logos

LOS ANGELES – Die Los Angeles Chargers haben ihr Logo aktualisiert und ein neues Logo enthüllt, bevor sie in ihr neues Zuhause einziehen.

Das Franchise-Unternehmen behält den Blitz als primäres Logo bei, ist jedoch schlanker und schlanker geworden. Der Bolzen weist nicht so viele Kurven auf, während Marineblau entfernt wurde wie eine der Farben. Puderblau und Sonnengold bleiben die vorherrschenden Farben.

Die Ladegeräte haben außerdem in ihrem Spitznamen im Logo einen Bolzen an das „A“ angehängt. Die Schrift ist kursiver und kühner gestaltet.

“Da Wörter zunehmend mit Emojis und Akronymen austauschbar werden, hat das Team beschlossen, ein Bolzen-Emoji in sein neues Logo einzubauen”, sagte das Team in einer Pressemitteilung. “Während es nicht einfach ist, die Stimmung in Logos und Uniformen wiederzugeben, hat sich das Team vorgenommen, genau das mit einem mutigen, lebendigen, elektrischen und unterhaltsamen Markenupdate zu tun.”

Die Änderungen der Ladegeräte sind nicht so mutig oder dramatisch wie die Rams, die am Montag ihr neues Logo enthüllten. Die Rams haben auf ein primäres Logo umgestellt, das ein „LA“ mit einem um die Buchstaben gebogenen Widderhorn aufweist.

Beide Teams aktualisieren ihren Look im Zusammenhang mit der Eröffnung des SoFi-Stadions in Inglewood, Kalifornien, im Laufe dieses Jahres. Die Rams and Chargers enthüllten ihre Logos in den sozialen Medien und auf ihren Websites, anstatt wegen der Coronavirus-Pandemie Präsentationen zu halten.

Die Ladegeräte werden Mitte bis Ende April auch neue Uniformen enthüllen. Beide LA-Teams sind Teil von sieben Franchise-Unternehmen, die in der Nebensaison entweder Logo- oder einheitliche Änderungen oder Ergänzungen vornehmen. Normalerweise gibt es nur zwei oder drei.

___

Weitere AP NFL: https://apnews.com/NFL und https://twitter.com/AP_NFL