Kyle Walker spricht über Lockdown-Verstöße und sagt …

0

Kyle Walker behauptet, er werde “belästigt”, nachdem er zugegeben habe, dass er gegen die Sperrregeln verstoßen habe, um seine Schwester und seine Eltern zu besuchen.

Der Verteidiger von Manchester City war letzten Monat gezwungen worden, sich zu entschuldigen, nachdem Medien berichteten, er habe in seinem Haus eine Party veranstaltet.

Aber Walker hat auf die neuesten Geschichten zurückgeschlagen und darauf bestanden, dass er ins Visier genommen wird und dass die anhaltende Kontroverse die Gesundheit von sich und seiner Familie beeinträchtigt.

In einer Erklärung in seinem offiziellen Twitter-Feed schrieb Walker: „Ich habe das Gefühl, lange genug geschwiegen zu haben.

„Angesichts des jüngsten Artikels über mich und meine Familie habe ich das Gefühl, keine andere Wahl zu haben, als die Dinge öffentlich anzusprechen.

„Ich habe kürzlich eine der schwierigsten Phasen meines Lebens durchlaufen, für die ich die volle Verantwortung übernehme.

„Jetzt habe ich jedoch das Gefühl, belästigt zu werden.

“Das betrifft nicht mehr nur mich, sondern auch die Gesundheit meiner Familie und meiner kleinen Kinder.”

Walker gab zu, erneut gegen die Vorschriften für Coronaviren verstoßen zu haben, indem er Sheffield besuchte, um seine Schwester und seine Eltern zu sehen – wofür er von der Polizei bestraft und verwarnt werden konnte.

“In Bezug auf die Ereignisse am Mittwoch reiste ich nach Sheffield, um meiner Schwester eine Geburtstagskarte und ein Geschenk zu geben, aber auch um mit einem der wenigen Menschen zu sprechen, von denen ich glaube, dass ich meinem Leben vertrauen kann”, sagte er.

„Sie umarmte mich, um mich daran zu erinnern, dass sie sich interessiert und dass ich geliebt werde. Was soll ich tun – sie wegschieben?

“Ich reiste dann zum Haus meiner Eltern, um einige hausgemachte Mahlzeiten abzuholen. Es waren wieder ein paar sehr schwierige Monate für sie. “

Aber er kritisierte die Medien weiterhin dafür, dass sie in die Privatsphäre seiner Familie eingedrungen waren, und fügte hinzu: “Es waren äußerst schwierige Monate für sie: Alles, was ich in meinem Leben durchgemacht habe, haben sie mit mir durchgemacht.

“Was haben meine Eltern und meine Schwester getan, um zu verdienen, dass Fotografen, die mir zu ihren Häusern folgen, in ihre Privatsphäre eindringen?”

“Ich habe ständig das Gefühl, verfolgt zu werden.”

Walker ist nicht der erste Premier League-Fußballer, der wegen Verstoßes gegen die Sperrbestimmungen der Regierung kritisiert wird.

Jack Grealish von Aston Villa musste sich im März entschuldigen, nachdem er gegen die Sperrregeln verstoßen hatte, während Everton Moises Kean scharf dafür kritisierte, dass er letzten Monat eine Party veranstaltet hatte.

Aber Walker bestand darauf, dass die Reaktion auf seine Handlungen unverhältnismäßig war, psychische Gesundheitsprobleme aufwirft und dass seine Familie durch die fortgesetzte Kontrolle „auseinandergerissen“ wurde.

Walker fügte hinzu: “Ich fühle mich in meinem eigenen Zuhause nicht einmal sicher – warum sollten sie sich auch so fühlen müssen? Wer hat das verdient?

„Ich bin in einer privilegierten Position als Vorbild und Profisportler und kann Ihnen von meiner Erziehung an versichern, dass ich das nicht für selbstverständlich halte.

„Aber in welchem ​​Stadium werden meine Gefühle berücksichtigt?

„Meine Familie wurde auseinandergerissen, dies wurde durch die Presse gezogen, und ich frage, wann ist genug genug?

„In einer Zeit, in der der Schwerpunkt verständlicherweise auf Covid19 liegt, wird ab wann die psychische Gesundheit berücksichtigt, eine Krankheit, die jeden Betroffenen unterschiedlich betrifft?

„Ich bin ein Mensch, mit Gefühlen oder Schmerzen und verärgert wie alle anderen auch. Als Profisportler in der Öffentlichkeit zu stehen, macht Sie nicht dagegen immun.

„Es ist traurig, aber ich habe das Gefühl, dass mein Leben ohne Kontext hinterfragt wird. Ich verstehe, wenn die Leute verärgert oder wütend auf mich sind, aber es war wichtig, dass die Leute mein Leben besser verstehen. “

Share.

Comments are closed.