Krumbach: Unwetter: Der Zugverkehr der Mittelschwabenbahn hat sich wieder normalisiert.

0

Krumbach: Unwetter: Der Zugverkehr der Mittelschwabenbahn hat sich wieder normalisiert.

Update: Der Sturm hat die Mittelschwabenbahn zwischen Günzburg und Mindelheim unpassierbar gemacht. Alle Züge sind jedoch wieder im Einsatz.

Der Sturm ist vorüber, der Zugverkehr auf der Mittelschwabenbahn hat sich wieder normalisiert.

Update: Am Nachmittag wurden die Sturmschäden auf der Strecke Günzburg – Mindelheim vollständig behoben. Die Sperrung der Bahnstrecke ist aufgehoben (Bericht von 15:22 Uhr). Die Züge fahren wieder pünktlich und halten an allen geplanten Haltestellen. Nach Angaben von DB Regio Bayern entspannt sich die Verkehrslage.

Die Sturmschäden auf der Strecke Günzburg-Mindelheim konnten nach Angaben von DB Regio nur teilweise behoben werden. Auf diesem Abschnitt der Mittelschwabenbahn gibt es noch einige Probleme.

Der Zugverkehr zwischen Krumbach und Mindelheim wird wieder aufgenommen. Die Züge verkehren wieder auf der vorgesehenen Trasse und halten an allen planmäßigen Bahnhöfen entlang dieses Streckenabschnitts.

Zwischen Günzburg und Krumbach besteht weiterhin kein Zugverkehr. Züge, die in Mindelheim abfahren, kommen in Krumbach früher an und fahren später ab. Zwischen Günzburg und Krumbach ist ein Bus-Ersatzverkehr eingerichtet worden.

Dennoch sei mit weiteren Verspätungen zu rechnen, heißt es in der Mitteilung von DB Regio.

Share.

Leave A Reply