Krumbach: In meinem Garten haben die Schnecken entdeckt, dass keine Entfernung zu groß ist.

0

Krumbach: In meinem Garten haben die Schnecken entdeckt, dass keine Entfernung zu groß ist.

Die Pflanzen waren zuerst von der Kälte betroffen. Vor allem die Schnecken sind begeistert von ihrem jüngsten Wachstumsschub. Was sich in meinem Garten gerade abspielt.

Den Schnecken in meinem Garten ist kein Weg zu weit, so der aktuelle Stand der Dinge.

Mein Garten ist ein Rückzugsort für mich und ein Ort, an dem ich das gesündeste Obst und Gemüse anbauen kann, das man sich vorstellen kann. Ich probiere viele Dinge aus, mit unterschiedlichem Erfolg. In diesem Jahr werde ich in unregelmäßigen Abständen aus meinem Garten berichten und weiterhin den Rat von Spezialisten einholen. Mal sehen, ob der diesjährige Garten ein Erfolg wird, oder ob sich nur die Schnecken freuen werden.

Ich bin mir nicht sicher, warum ich das tue. Lohnt sich der Aufwand in irgendeiner Weise? Im Moment macht mir mein Garten zu schaffen. Es fing alles so gut an, mit selbstgezogenen Pflanzen, die blühten. Auch ich habe die Ankunft der Eisheiligen abgewartet, bevor ich draußen etwas gepflanzt habe. Selbst mit einem “Tontopfbrenner”, der mit einer Kerze im Gewächshaus befeuert wurde, war es noch zu kalt. Es schien den Boden nicht zu erwärmen, und warme Luft schien auch nicht zu helfen. Die Gurken sind fast wieder so groß, wie sie waren, als ich sie gepflanzt habe, über einen Monat später. Das ist eine schwer zu schluckende Pille. Eine Vorpflanzung hätte mir Zeit und Mühe erspart.

Mit der Kerze und dem großen Tontopf auf dem Tisch, …. Dies ist eine komprimierte Version der Informationen. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply